So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19980
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Gibt es ein Mittel gegen (sexuelle) Lustlosigkeit w hrend

Kundenfrage

Gibt es ein Mittel gegen (sexuelle) Lustlosigkeit während den Wechseljahren, das auch wirklich hilft (ohne die Gesundheit zu gefährden?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

zunächst würde ich raten, zu einem anderen Hormonpräparat zu wechseln. Da die Reaktion auf diese Präparate immer individuell unterschiedlich sind, kann man dabei keine gezielte Empfehlung aussprechen, ich habe aber in der Praxis die Erfahrung gemacht, dass sich z.B. Medikamente in Spritzenform, wie Gynodian Depot, positiv auf den Libidomangel auswirken. Auch ein Testosteronmangel kann bei dem Problem eine Rolle spielen, zur Abklärung wäre dazu ein Hormontest auf freies, ungebundenes Testosteron zu empfehlen. Je nach Ergebnis käme dann eine Anwendung des Testosteronpflasters (Intrinsa) in Frage, allerdings sind dabei Nebenwirkungen wie Akne, Haarausfall, Hautreizungen, Gewichtszunahme, oder Migräne nicht auszuschliessen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist dieses Medikament in Spritzenform "Gynodian Depot" ein Medikament gegen die Wechseljahrbeschwerden oder nur für den Libidomangel?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

es handelt sich dabei primär um ein Hormonpräparat gegen Wechseljahresbeschwerden, allerdings kann ein Ausgleich des hormonellen Defizits auch zum Anstieg des Testosteronspegels führen, da dieser mit den Östrogenen in Wechselwirkung steht. Von daher kann das Problem oft auch auf diesem Wege gelöst werden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich keine Gebärmutter mehr habe. Muss in diesem Fall auf etwas Bestimmtes geachtet werden, spezielle Präparate? Ich möchte auch auf keinen Fall noch mehr an Gewicht zunehmen. Habe schon genug Uebergewicht seit die Wechseljahre begonnen haben.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

in dem Fall ist es einfacher, weil auf Blutungen keine Rücksicht mehr genommen werden muss. Von Gewichtszunahme ist bei diesen Präparaten kaum auszugehen. Ich würde zunächst zu einem Versuch mit den genannten Injektionen raten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Herzlichen Dank. Das werde ich versuchen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern geschehen, ich wünsche viel Erfolg.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin