So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgendes problem, ich bin immerzu m de,

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe folgendes problem, ich bin immerzu müde, schwindelig , antriebslos kopfschmerzen lustlos etc. meine Blutwerte sind super..lt. mein Artz...der Gyn. fand auch nichts heraus, meinte nur ich solle die Pille Vallete nehmen? Ich bin 41 Jahre raucherin Mutter zweier kinder (11+12Jahre) was soll ich nehmen damit es mir besser geht?
Lieben DAnk
SAbine
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Einige Fragen habe ich :
1. Sind sie morgens ausgschlafen und fit im Sinne eines erholsamen Schlafs ?
Wenn nein : Wann gehen sie ins Bett, schnarchen sie oder haben sie Atemaussetzer ?
2. Haben sie ein Prämenstruelles Syndrom?
3. Welche Pille oder Verhütung hatten sie davor ?
4. Sind sie schon einmal wegen einer Anpassungsstörung / Depression in Behandlung gewesen ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
1 ich bin ausgeschlafen schnarche nicht und habe auch keine atemaussetzer
2. ja
3keine mein Mann ist sterilisiert
4nein
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen,
Die Valette sollten Sie auf keinen Fall nehmen, da Sie über 40 sind und rauchen !!!
Einen positiven Effekt auf Ihren Zustand werden Sie dadurch keines Falles haben.
Wenn die Schilddrüse abgeklärt ist und kein Eisenmangel vorliegt (Blutwerte ok)
dann ist am ehesten an eine Depression zu denken. Sprechen Sie Ihren Hausarzt darauf an .
Sie können es mit Johanniskraut versuchen und Ginseng - eine Besserung der Befindlichkeit ist nach ca 2 Wochen zu spüren.
Wenn Sie keine Besserung verspüren, suchen Sie einen Psychologen auf (vereinbahren Sie jetzt schon einen Termin, da es immer etwas dauert- wenn Sie ihn nicht mehr brauchen können Sie ja wieder absagen)


Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
was haltenSie vo einem Hormonpflaster? Eine Depri hab ich nicht bei uns ist alles in Ordnung!
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Warum wollen Sie Hormone nehmen? Wenn Sie einen Östrogenmangel haben (sollte im Blut überprüft werden) dann ist eher das Gel zu empfehlen, da die Pflaster in Kombination mit rauchen ein ehöhtes Thromboserisiko haben.
Die Beschwerden deuten nicht auf ein hormonelles Problem hin. Versuchen Sie Ginseng und bei Zyklusproblemen Mönchspfeffer zusätzlich. Ein intaktes Familienleben schließt eine Depression nicht aus - Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen können Symptome einer Depression sein....aber auch einer Schilddrüsenunterfunktion. Deshalb nochmals zum Hausarzt, wenn weiter nichts gefunden wird muß man an eine Depression denken.


Schönes Pfingstfest

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin