So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Ich bin Schmerzpatientin ( habe einen Ausweis) und nehme seit

Kundenfrage

Ich bin Schmerzpatientin ( habe einen Ausweis) und nehme seit bereits fast 10 Jahren Schmerzmittel Oxygesicund bin zu 100% behindert. Vor 10 Jahren hatte ich ein non hodgin Lymphom im Bauch der meine Wirbelsaule (einige Wirbel)angegriffen hat. Als Folge der Operation,Chemo und Bestrahlung sind die Wirbelkörper völlig zerstört. Wurde danach 3 x operiert, es wurden Halterungen und Schrauben eingesetzt aber nichts hält. Habe über einen längeren Zeitzraum ein Korsett getragen was aber auch nicht geholfen hat. Alle OPs fanden in der Uniklinik statt. Seitdem nehme ich regelmäßig OXYGESIC Morphiumtabletten gegen die Schmerzen. Die Tabletten wurden mir immer problemlos verschrieben. Vor 2 Jahren bin ich nach Griechenland umgezogen bin aber nach wie vor in Deutschland krankenversichert und gehe regelmäßig zu Kontrollen nach Deutschland/Köln. Nun weigert sich meine Hausärztin mir weiterhin die Oxygesic Tabletten für jeweils 3 Monate zu verschreiben.In Griechenland sind Morphiumtabletten verboten
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend!
was ist genau Ihre Frage? Suchen Sie nach einem Ersatz-Schmerzmittel oder möchten Sie wissen wie Sie das Schmerzmittel nach Griechenland bringen können?

Ist denn die Wirkung des Oxygesic auch nach dieser langen Zeit immer noch zufriedenstellend?
Christian Lee und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
entschuldigen Sie bitte, habe den Passus mit der Hausärztin irgenwie übersehen.....

Wahrscheinlich hat die Hausärztin Angst Sie könnten vom Medikament abhängig werden?
Da bei Schmerzpatienten diese Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, bezw. die relativ geringen Entzugssymptome nach Absetzen recht schnell vorbei sind, wäre diese Angst wirklich unbegründet. Vielleicht können Sie die Ärztin darüber informieren, sie kann sich ja auch bei einem Fachkollegen rückversichern.

Genügt Ihnen diese Auskunft? Ich würde mich meinerseits natürlich noch fragen ob es denn wirklich keine bessere, wenigstens teilweise kurative Möglichkeit gibt Ihnen zu weniger Schmerzen zu helfen? Wurden Sie bisher immer bloss in der einen Klinik behandelt? Manchmal wäre es gut eine unabhängige Zweitmeinung einzuholen, wobei ich damit keineswegs der Klinik die Kompetenz absprechen will. Es ist einfach auch eine Erfahrungstatsache.

Oder ist die Grundkrankheit vielleicht noch oder wieder aktiv?

mit freundl. Gruss, CLee
============================================================
falls diese Info hilfreich war danke XXXXX XXXXX für die Honorierung mit "akzeptieren"

Verändert von ChristXXXXX XXXXX am 22.05.2010 um 21:34 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, die Tabkletten sind noch wirksam. Kennen Sie ein anderes Praparat welches ich in Griechenland bekommen würde.Bei der Hausärztin geht es nicht um Angst wegen Abhängigkeit .es geht um Angst weil sie der Meinung ist daß es verbioten ist mehr als 1 Packung zu verschreiben.
Es geht also hauptsächlich darum: Wie kann ich dieses Medikament in Deutschland oder Greece erhalten???
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
warten Sie mal kurz, ich versuche herauszufinden was in Griechenland erhältlich wäre.

Ist in Griechenland unter dem nachstehenden Namen erhältlich:

οξυκωδ?νη

mit freundlichem Gruss, CLee

Verändert von ChristXXXXX XXXXX am 22.05.2010 um 21:42 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Tut mir leid aber Oxykodoni ist in Griechenland nicht erhältlich
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es geht mir ganz einfach nur darum,wie bringe ich meine Hausärztin dazu mir das Medikament zu verschreiben.Es ist doch eine ganz normale Prozedur einfach. Ich finde es sollte nicht das Problem der Hausärztin sein, ob ichdann mit diesem Medikament im KMoffer nach Griechenland verreise oder, ob mein Sohn mir das Medikament per Post schickt. Wesentlicxh ist,daß ich immer für wenigstens 3 Monate das Medikament verschrieben bekomme.
Gruß Korbella