So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Mein Name ist Ellen. Hatte vor 10 Monaten einen H rsturz. Zeitdem

Kundenfrage

Mein Name ist Ellen. Hatte vor 10 Monaten einen Hörsturz. Zeitdem Rauschen im Ohr.Zeit letzer Woche ist das Rauschen wieder lauter geworden mit einem Ton. Fühle mich krank und energielos. Mein Arzt hat mir vor Montag keinen Termin gegeben. Soll ich zu einem anderen Arzt gehen. Vielen Dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Ich kann gut verstehen, dass das Rauschen nervt und Energie kostet. Häufig ist es aber auch eine wechselseitige Beeinflussung : Wenn man Stress hat, wird der Tinnitus stärker. Sie müssen sich jetzt wegen der "Verschlechterung" aber keine Sorgen machen. Eine akute ärztliche Handlungsnotwendigkeit besteht nicht. Tinnitus ist nur sehr indirekt auf das Ohr zurück zu führen, vielmehr ist es eine Verarbeitsstörung im Hörwahrnehmungssystem des Ohrs.

Hier reicht ein Termin am Montag mehr als genug !
Was sie bis dahin tun könnten, wäre Entspannung und Ablenkung. Hilfreich wäre auch sog. weisses Rauschen (das wäre ein alter Monitor, ein Ventilator, eine CD mit entsprechendem Meeresrauschen). Das mit leiser Lautstärke zusammen mit entspannenden Dingen wie ein Tee, eine Massage oder ein gutes Buch wäre die Therapie der Wahl. Mehr Informationen zu Tinnitus, der Tinnitus-Retraining-Therapie erhalten sie übrigens über die Tinnitus-Liga, einer Selbsthilfeorganisation für Betroffene mit Ohrgeräuschen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin