So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo!Kann mir vielleicht jemand helfen bitte Ich dachte,

Kundenfrage

Hallo! Kann mir vielleicht jemand helfen bitte? Ich dachte, ich hätte Milien, meine Hautärztin sagte mir einen anderen Fachbegriff, etwas mit X... ? Diese könnte man nur mit Lasern entfernen, eine aufwändige Prozedur, und das käme von zu hohem Cholesterin (meines ist aber garnicht zu hoch). Gibts denn Alternativen? Vielen Dank! Heike
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Sie meinen Xanthelasmen? Milien sind verkstopfte und verkapselte Poren und können von der Kosmetikerin entfernt werden. Xanthelasmen sind Cholesterinablagerungen hauptsächlich unter den Augen und im Intimbereich.Sie sind größer und flächiger als Milien die eher punktförmig sind.
Diese können nur mit einem Laser entfernt werden, ist aber kosmetisch und wird daher nicht von den Kassen übernommen.
Der Cholesterinspiegel sollte durch eine Blutabnahme überprüft werden, wobei nicht nur das Gesamtcholesterin wichtig ist, sondern auch die Aufteilung von HDL und LDL.

Wenn Sie nicht sicher sind, können Sie einen weiteren Hautarzt konsultieren.



Alles Gute und schönes Wochenende
gyndoc07 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank!

Würden Sie mir bitte noch mitteilen, ob bei der Laserentfernung etwas zu beachten ist?

Mein Cholesterinspiegel wurde vor ein paar Wochen erst getestet, da ist alles in Ordnung... kann man dennoch Xanthelasmen bekommen?

 

 

Ebenfalls ein schönes Wochenende für Sie!

lg

Heike

Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
gelegendlich sind sie auch vererbt (hatte Ihre Mutter welche?)
Vielleicht war Ihr Cholesterin auch mal zu hoch und ist jetzt grade im Normbereich?

Die Laserentfernung ist eine sanfte Methode, Sie müßen mit einer Abheilung der Läsionen innerhalb einer Woche rechnen. Es ist eine Art von Verbrennung, wenn Sie sich Augenkühlpads besorgen und schon mal im Kühlschrank haben sind Sie gut vorbereitet auf die Woche nach Laserung. Eine Salbe brauchen Sie nicht, zur Heilungsbeschleunigung wäre Arnika C30 Globuli einmalig 7 Stück am OP Tag zu empfehlen.


Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank nochmals!

 

Das hört sich gar nicht mehr sooo schlimm an.... und nimmt mir n bichen die Angst. Meine Tante väterl.seits hat sowas auch!

 

Schön, dass Sie da waren!

 

lg

Heike