So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20337
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bette um rat, ich hatte am 21 feb. meine tag

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich bette um rat,
ich hatte am 21 feb. meine tag bis dahin auch regelmäßig im märz waren sie 8 tage später gewesen, wo ich aber nicht mal sagen würde das es die periode war, eher eine schmierblutung hatte ein test gemacht , der war negativ.
jetzt bin ich schon wieder überfällig, habe auch schon ein test gemacht der auch wieder negativ war , aber mit tut seit mehr als einer woche die brust weh, sehr empfindlich.
kann es sein das ich trotzdem schwanger bin?
oder hab ich ergendeine krankheit ?

lg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn eine Schwangerschaft durch einen Test mit Morgenurin ausgeschlossen wurde, ist davon auszugehen, dass harmlose, hormonelle Regulationsstörungen Ursache der unregelmässigen Blutungen sind. Helfen kann die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke), durchgehend über einen längeren Zeitraum anzuwenden. Sollte das keinen Erfolg haben, wäre eine Bestimmung der Hormonwerte durch den Frauenarzt angebracht, ein Grund zur Sorge besteht aber nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aber wie ist das möglich,sonst hatte ich meine regelblutungen immer auf den tag genau, und die anzeichen habe ich ja auch, die bei jeder Frau ja auch anders ist
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Solche hormonellen Unregelmässigkeiten können durch vielerlei Einflüsse (z.B. Stress, Medikamente, Infektionen, Klimawechsel) entstehen. Zur Absicherung und Kontrolle sollten Sie vom Frauenarzt eine Ultraschalluntersuchung durchführen lassen. Dabei kann eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen werden.

MfG,
Dr. N. Scheufele