So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo,ich war Ende M rz beim Frauenarzt,ich hatte Ulltraschall

Kundenfrage

Hallo,ich war Ende März beim Frauenarzt,ich hatte Ulltraschall gemacht es wurde eine kleine Entzündung an der Gebärmutterfestgestellt,ich hatte Antibiotika genommen und gelesen das so eine Entzündung davon kommen kann,es wurde ein Abstrich gemacht bei dem alles in Ordnung war,ich hatte Vaginaltabletten bekommen für 5 Tage.Seit 3 Tagen habe ich gemerkt das ich süßlichen Ausfluss habe bißchen gelb und manchmal bräunlich.Muß ich jetzt Angst haben das es doch was schlimmeres ist oder kann ich noch mal mit Vaginaltabletten behandeln u.schaun ob es weg geht.
Gruß Frau Mönnich
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Mönnich,

von einem besorgniserregenden Befund ist nach dem unauffälligen Abstrich nicht auszugehen, Sie brauchen sich also nicht zu beunruhigen. Zu empfehlen wäre eine Behandlung mit Milchsäurezäpfchen für eine Woche, um das Scheidenmilieu zu regulieren. Bleibt das Problem dann weiter bestehen, sollte eine erneute Abstrichkontrolle erfolgen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Ich hatte zufällig in einem Forum gelesen das man mit Gebährmutterkrebs rechnen müßte und das hatte mir Angst gemacht.Ich habe bei einer Apotheke Milchsäurezäpfchen eingegeben,die finden das nicht ,haben die noch einen anderen Namen
Danke
Gruß Frau Mönnich
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Mönnich,

keine Sorge, von einer bösartigen Erkrankung ist dabei wirklich nicht auszugehen. Handelsnamen für Milchsäurezäpfchen sind z.B. Eubiolac, oder Vagiflor.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Vielen Dank für Ihre Antwort,was mich noch Interressieren würde,Meine Frauenärztin hatte mir auch gesagt das die Vaginaltabletten für die Wiederherstellung des Säurehaushaltes sein sollte ,in Beschreibung stand das man nach der nächsten Regel noch mal Wiederholen sollte damit man nicht Rückfällig wird ,ich habe das nicht gemacht da meine Ärztin ja nur 5 St.gegeben hat,vielleicht ist es auch die Ursache das es wieder gekommen ist.Ist das normal wenn man öfter damit zu tun hat oder was ist die Ursache dafür.Ich hab früher nicht so oft Probleme damit gehabt.Wenn ich die Kur gemacht habe und es geholfen hat.Würde es dann was bringen wenn man jeden Monat 1x eine Kur mit Naturjogurt macht damit der PH stabil bleibt,hat mir früher mal meine Frauenärztin empfohlen,habe es auch mal gemacht aber jetzt schon längere Zeit nicht mehr.
Gruß Frau Mönnich
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Mönnich,

zunächst sollten Sie die Milchsäurezäpfchen für eine Woche anwenden, sie haben denselben Effekt wie Joghurt-Tampons. Danach kann man zwei mal pro Woche ein Zäpfchen benuzten, um das Milieu zu stabilisieren und den Zustand konstant zu halten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Vielen Dank XXXXX XXXXX jetzt zufrieden.Ich habe mich für Eubiolac Verla entschieden das sind die Tabletten die mir meine Ärztin gegeben hat die hab ich grad bei Apotheke gefunden,ich denke mal das ist das selbe als wenn ich Zäpfchen nehme.Dort steht auch in Beschreibung das man die bedenkenlos nehmen kann und sogar zur Vorbeugung wenn man Antibiotika einnimmt.Falls Sie meinen ich sollte lieber Zäpfchen nehmen dann bitte noch mal kurz informieren,ansonsten noch mal schönen Dank für die Informationen.
Gruß Frau Mönnich
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Mönnich,

kein Problem, es ist dasselbe Präparat gemeint, Eubiolac Vaginaltabletten ;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin