So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20337
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, beim abtasten habe ich folgendes festgestellt Beim

Kundenfrage

Hallo,
beim abtasten habe ich folgendes festgestellt:
Beim linken Hoden so ziemlich am unteren Ende ist ein kleiner Knubbel von dem
aus gehen "Stränge" durch den Hodensack in Richtung nach oben.
Ist das normal ?
Auf der rechten Seite konnte ich sowas nicht finden.
Hoffe die Beschreibung reicht aus. Zudem habe ich das Gefühl, dass die Ausprägung manchmal leichter zu fühlen ist und manchmal schwerer zu finden ist. Auch wenn der Zeitabstand nur gering war.
Vielen Dank
MFG
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

der Schilderung nach kann es sich um eine (harmlose) Krampfaderbildung des Hodens (Varikozele) handeln. Zur Abklärung sollten Sie den Urologen aufsuchen, der die Diagnose durch Ultraschalluntersuchung bestätigen kann. Eine Therapie kann dabei auf opertivem Wege möglich, ist aber nur bei massiver Grössenzunahme und entsprechenden Beschwerden notwendig.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das ging ja schnell.
Schonmal vielen Dank

Ist es empfehlenswert gleich morgen einen Urolgen aufzusuchen oder kann ich noch bis Montag abwarten.

Ist es möglich, dass tatsächlich die Bauchmuskelzerrung für gelgentliches ziehen (ab und zu auch einen schmerz) im Hoden verantwortlich ist ?

Vielen Dank

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Sie können problemlos auch bis Montag abwarten. Das Ziehen kann durch die Muskelzerrung bedingt sein, möglich wäre aber auch eine zusätzliche, entzündliche Komponente im Nebenhodenbereich, die der Urologe dann ausschliessen wird.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

nun habe ich noch in der linken Bauchhäfte schmerzen. Ob dies alles von der Bauchmuskelzerrung kommt, kann ich mir nicht vorstellen.
Ziehen, zwicken und ein stechender Schmerz je nachdem.
Am besten ist es im Stehen oder gehen.
Sitzen ist irgendwie das schlimmste.
Kann dies auch im Zuzammenhang mit der Krampfader stehen ?

Kann ich Salben wie Voltaren oder Dolobene benutzen ?

VIelen Dank

MFG
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn die Schmerzen im mittleren bis oberen Bauchbereich auftreten, ist ein Zusammenhang mit einer Varikozele eher unwahrscheinlich. Eine Muskelzerrung kann recht schmerzintensiv sein, dennoch wäre auch eine mögliche, vom Darm ausgehende Ursache abzuklären, wenn das Problem weiter anhält. Die genannten Präparate können Sie gegen die Schmerzen anwenden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die SChmerzen treten eher links unterhalb des Bauchnabels auf und ziehen sich bis zum Ende der linken Seite.
Werde gleich am Montag morgen beim Urologen auf der Matte stehen.
Kann ich die Salben auch auf den Hodensack auftragen ?

Gegen die Schmerzen nehme ich zur Zeit Dolormin. Gibt es noch ein besser geeignetes Mittel welches besser helfen könnte ?

Vielen Dank XXXXX XXXXX schnellen Antworten.

MFG
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie können die Salbe anwenden, alternativ zu Dolormin kann auch Diclofenac helfen.
Ansonsten bleibt die Abklärung abzuwarten, sollten die Beschwerden im Laufe des Wochenendes nicht nachlassen, oder zunehmen, wäre dazu auch eine Klinikambulanz geeignet.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

am Montag war ich nun beim Urologen.
Herausgestellt hat sich eine Nebenhodenentzündung. Er hat mir Antibiotikum für 5 Tage verschrieben. Ansonsten sei alles ok.
Die Hälfte ist nun vorbei. Die Schmerzen sind nun weg.
Dennoch habe ich so ein dumpfes komisches Gefühl und ein gelegentliches Stechen was in den Unterleib zieht.
Ist dies normal ? Wie lange dauert ein normaler Heilungsverlauf?
Vielen Dank

MFG
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

solche Missempfindungen können nach dem Zeitraum noch bestehen, das Nachlassen der Schmerzen zeigt, dass die Behandlung anschlägt. Wenn Sie nach Ende der Therapie noch Beschwerden haben, sollten Sie den Urologen zur nochmaligen Kontrolle aufsuchen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

nun ist das Problem eigentlich endlich bereinigt.
Das ziehen ist endlich weg.

Nun mußte ich aber Feststellen, dass an der Eiche wo der Eingang zur Harnröhre ist sich weiße Verfärbungen gebildet haben.
ca 1cm lang und 1cm breit.
Ungefähr seitlich und unterhalb des Harnröhreneingangs.
Was kann das sein ?

Vielen Dank

MFG
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

möglich ist der Schilderung nach, dass es sich dabei um eine Pilzinfektion handelt. Dann kann die Anwendung eines rezeptfreien Präparates aus der Apotheke (Clotrimazol) helfen. Tritt damit keine Besserung ein, bliebe nur die erneute Kontrolle durch den Urologen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

ok vielen dank

ab wann sollte sich eine Besserung einstellen ?

 

graphic

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das Bild spricht für den vermuteten Pilz. Eine deutliche Besserung sollte nach zwei- bis dreitägiger Behandlung eintreten, die Sie aber 6 Tage durchführen sollten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
So die Creme habe ich gekauft und auch benutzt.
Mir wurde berichtet, dass wenn es ein Pilz ist dieser abwaschbar waere ist das richtig?
Abwaschen kann ich das weiße nämlich nicht
Vielen dank
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

den Symptomen und dem Bild nach gehe ich dennoch von einer PIlzinfektion aus. Sicher kann es sich aber auch um eine andere, bakterielle Ursache handeln, daher sollten Sie den Befund vom Urologen kontrollieren lassen, wenn sich nicht kurzfristig eine Besserung einstellt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort ich bin bei so was immer hypohontisch veranlagt und glaube immer das es schlimm ist wie peniskrebs etc... Bin zur Zeit auch noch im Urlaub und kann keinen Arzt aufsuchen. Hoffe die Salbe hilft

Letzte Woche gab es einen Verdacht auf fusspilz bei welchem der Verlauf beobachtet wird kann hier auch ein Zusammenhang bestehen ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Möglich wäre dabei durchaus ein Zusmmenhang, eine solche Pilzinfektion kann sich weiter ausbreiten. Ein Grund zur Sorge besteht aber nicht, eine bösartige Erkrankung kann man dabei sicher ausschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
So ich war beim Arzt er meint ich haettemich irgendwie mal geklemmt in der Unterhose oder so
Eine vitaminreiche heilsalbe solll Abhilfe schaffen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für die Rückmeldung, es besteht dann ja kein Anlass zur Sorge, hoffentlich hilft die Salbe.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hatte ihn nur vergessen zu fragen, wielange sowas dauern kann.
Seit Di abend benutzte ich nun die Salbe aber ich kann leider noch keinerlei Besserung feststellen :-(
Wielange kann so etwas dauern ?

Vielen Dank

MFG
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

nach 2-3 Tagen sollte eine deutliche Besserung eintreten, sonst würde ich doch nochmal zu einer Abstrichkontrolle raten.

MfG,
Dr. N. Scheufele