So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag, wir gehen davon aus, dass mein 74j hriger Vater

Kundenfrage

Guten Tag,
wir gehen davon aus, dass mein 74jähriger Vater am Sonntagabend einen leichten Schlaganfall hatte. Es ging ihm schlecht (genaue Sympthome?). Seit gestern hat er auffällige Sprachprobleme. Er hatte vor einigen Jahren schon einen heftigen Schlaganfall,wovon er sich aber gut erholt hat. Er hatte jetzt im März eine Prostata-OP und weigert sich jetzt, einen Arzt aufzusuchen. Ist das Verhalten meines Vaters gefährlich oder ist die Gefahr gering, dass jetzt noch mehr hinzu kommt?
Danke XXXXX XXXXX für Ihre Antwort.
Viele Grüße aus Bremen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

er sollte unbedingt und zwar schnell in die Klinik; es hört sich nach Schlaganfall an und je nach Ursache Minderdurchblutung oder Blutung wird eine entsprechende Therapie sofort eingeleitet. Hiervon hängt es maßgeblich ab, wie gut die Rehabilitation ausfällt.
Sonst besteht die Gefahr, dass sich die Symptome in den kommenden Sunden und Tagen weiter verschlechtern.

Alles Gute und Glück bei der Überzeugung von Ihren Vater