So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Dr. Teubner, nach vierj hrigem Zusammenwohnen

Kundenfrage

Sehr geehrte Frau Dr. Teubner, nach vierjährigem Zusammenwohnen mit meinem Partner sagte er mir vorige Woche ganz unvermittelt, dass er ausziehen möchte. Er wäre wieder in Kontakt mit einer Frau, die er zu Beginn unserer Beziehung bei "Parship" kennengelernt hatte. Bisher hatten wir eine aus meiner Sicht zufriedenstellende Beziehung...
Nun möchte er doch bei mir bleiben. Kann ich ihm vertrauen?
Können Sie mir eine Empfehlung geben?
Mit freundlichen Grüßen!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

als Homöopathin gebe ich Ihnen an erster Stelle Ignatia D12Glob. hiervon morgens und abends nüchtern 6 Kügelchen auf die Zunge; dieses Mittel verwandelt leidvolle Gedanken infolge eines Liebeskummers und schafft eine Distanz, ohne ihr Gefühlsleben zu beeinträchtigen.
Dann ziehen Sie Resumée: nach Schulnoten hätte Ihre bisherige Beziehung die Note 3.
was kann und hätte ich auch in der Vergangenheit tun können, damit sie ein besseres Prädikat verdiente?
Was hindert mich daran, sie JETZT zu verbessern?
Mißtrauen? Fragen Sie sich, ob Sie "Opfer" sind oder sein wollen, oder "Täter" -die Wahl Opfer zu sein macht Sie ohnmächtig/handlungsunfähig; das Misstrauen müsste dann wer anderes wegräumen, von diesem wären Sie in Ihrem Gefühlsleben abhängig!
Dann fragen Sie sich, ob Sie das wollen

Übrigens Vertrauen können wir nur schenken, sonst wäre es ja Wissen.
..und beim Schenken mit Liebe, wer fragt da nach Gegnleistung?

Also ruhig Blut, Ignatia nehmen..und sich durch so einfache Fragen wie beispielhaft gezeigt klar werden, was Sie wollen und das dann einfach tun

Ich vertrau´auf Sie und eine spannende, befreiende und schöne Zeit mit oder ohne Ihren Partner!