So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Blutiger Durchfall (heute 2 mal) mei nes Westi (8 Jahre R de).

Kundenfrage

Blutiger Durchfall (heute 2 mal) mei nes Westi (8 Jahre Rüde). In der Nachbrschaft 3 läufige Hündinnen- frißt das Gras und Dreck, wo diese hinurinieren.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ja, das kann man Haushunden nicht abgewöhnen. Durch Graßfressen regulieren Hunde Ihren Stoffwechsel.

Wenn das Blut hellrot ist, deutet es auf eine kleine Gefäßblutung nahe des Afters hin.
So etwas kann schon mal beim Schlingen eines spitzen Knochens vorkommen.

Sie können aus der Homöopathie Phosphorus D6 probieren. Hiervon 3 Kügelchen ins Maul geben. kann nach 1 Stunde wiederholt werden.

Wenn das Bluten nicht aufhört und sich in gleicher Menge beim nächsten Durchfall auch morgen zeigt, dann bitte Ihren Westi zum Tierarzt bringen, damit da nicht etwas übersehen wird.

Beide Symptome solltzen sich aber schnell bessern.
In diesem Sinne