So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

hallo, ich hatte mit 12 Jahren das erste Mal rheumatisches

Kundenfrage

hallo,
ich hatte mit 12 Jahren das erste Mal rheumatisches fieber .in abständen bis ich 20 jahre war
danach litt ich immer wieder an müdigkeit, gelenk/wirbelsäule- schmerzen , extreme menstruationsbeschwerden ,Schwindel, Antriebslosigkeit.jetzt bin ich 47 .nach heufigen Arzt u.a.Orthopäde besuchen. erhielt ich vor kurzem die diagnose Fibromyalgie in den letzten jahren babe ich mich viel mit naturheilkunde und entspannungstechniken beschäftigt Welche ich auch anwende Leider reicht das nicht aus oder es ist noch nicht das richtige verfahren. ich leide immer noch an antriebslosigkeit, bewegung fällt mir schwer . einen Reizdarm mus ich auch noch kontrollieren.Leider hatte ich auch schon mehrere unterleibsoperationen und darm OP. Mein Problem besteht in den schüben die unkontolliert über den ganzen körper verteilt auftreten
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen,
Suchen Sie sich einen Traditionell Chinesisch arbeitenden Arzt! Unter www.akupunktur.de finden Sie einen in Ihrer Nähe. Aufgrund der chronizität Ihrer Geschichte sollten Sie einen mit Expertenstatus suchen. Mit Akupunkturverfahren und Kräutertherapie ist zumindest eine Stabilisierung Ihres Gesundheitszustandes möglich.



Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Akupunktur kenne ich schon lange.das erste mal vor 20 Jahren.
Leider hält die wirkung immer nur 1-2 tage an .auch bei längeren behandlungen-zeitlich gesehen.
Kräutertherapie ist mir bis jetzt unbekannt , vielleicht gibt auch eine konstitutionsbehandlung der homöopathie mir hilfe .
das krankheitheitsgebiet ist so komplex.Leider fehlt mir dafür aber der Antieb es anzugehen .
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Deswegen ja ein Experte der DAAM 8www.akupunktur.de)
Es wird energetisch Ausgetestet, nach Störherden gesucht (die verhindern bei normaler Akupunktur den Therapieerfolg) und entsprechende Kräuter, homöopatische Mittel, Vitamine und Mineralien bestimmt die Ihren Gesundheitszustand stabilisieren. Der Vorteil ist, das über diese spezielle Methode die Ursache Ihres Problems gefunden wird und mit wenigen Nadeln viele Symptome zum erliegen gebracht werden können.