So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Guten Tag! Gestriges Blutbild ergab katastrophalen Eisenmangel

Kundenfrage

Guten Tag! Gestriges Blutbild ergab katastrophalen Eisenmangel (Wert: 31 statt 60-180 Soll) und Erklärung für div. Symptome (Schlappheit, Hustenreiz, trockene Schleimhaut, Stimm- & Sprechstörung u.a., genereller Vitalitätsverlust). Mögliche Ursachen aus meiner Laiensicht: Hiatushernie 4cm(evtl. chronisch etwas Blutverlust?) oder starker Blutverlust im September bei bei Hämatom-Punktierung nach Blasen-OP/TVT-Entfernung wurde Vene (Unterbauch links) getroffen, seinerzeit lebensgefährl. Situation).
Welche ärztl. Fachrichtung kommt für Klärung und Therapie infrage? (Serologe, Internist?)
Besten Dank für Ihre Mühe, Signe Horn, Taunusstein bei Wiesbaden
PS. Wo fände ich ggf. einen nahen Serologen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Der chronische Blutverlust sollte abgeklärt werden, d.h. eine Magenspiegelung, ein Häemokulttest (Blut im Sthl)
Gynäkologisch sollte geschaut werden,von dem Vorfall im September sollte es nicht mehr sein, der Körper hatte ja genug Zeit nachzubilden.
Therapie sollte gleich beginnen, Eiseninfusionen kann der Hausarzt machen.
Wichtig ist die Ursache herauszufinden, das heißt Internist und Frauenarzt.
wie sieht es mit der Ernährung aus? Auch ein Vit.B12 Mangel sollte ausgeschlossen werden.
Wenn das sonstige Blutbild in Ordnung ist, brauchen Sie nicht zum Hämatologen.



Gute Besserung