So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Habe auf meine letzte Frage noch keine Antwort erhalten betr.

Kundenfrage

Habe auf meine letzte Frage noch keine Antwort erhalten betr. Schlafapnoe. Hilft ev. auch Homöpathie od. Chin.Medizin
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Bei ihrer Entsättigung von 78% ist es völlig unrealistisch eine homöopathische Behandlung oder TCM als Alternative zur n-CPAP Behandlung anzubieten. Leider.

 

Sie müssen natürlich nur eine Antwort bezahlen, wenn sie die Antwort akzeptieren. (Eine reicht locker)



Verändert von web4health am 15.04.2010 um 12:35 Uhr EST
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag, nur als Nachtrag zu verstehen; bitte akzeptieren Sie ggf die Antwort von web4health
das kann ich aus jahrzentelanger Praxis mit Homöopathie so nicht stehen lassen.
Wenn die Ursache der Schlafapnoe eine lähmungsartige Schwäche des Gaumensegels ist, also ein starkes Nachlassen der Gewebsspannung, kann Opium D12 -abends 10 Kügelchen im Munde zergehen lassen, das hieraus folgende Symptom der Verlegung des Atemstroms durchaus bessern. (meine Erfahrung bei Schnarchern)
Andrerseits ist die nächtl. Sauerstoffversorgung bei Ihnen extrem kritisch und jeder Tag bei unverändertem Zustand birgt entsprechendes Gefahrenpotenzial.
Ein Therapieversuch müsste also unter kontrollierten Bedingungen erfolgen.
Gleiches gilt für Aufbissschinen und andere Methoden die die Atemwege für den sanften Atemeinstrom freihalten sollen
Auch in der TCM wird erfolgreich gegen Schnarchen therapiert.

Verändert von Dr. A. Teubner am 15.04.2010 um 14:09 Uhr EST