So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Guten Tag. Ich bin 33 und verh te seit letzten september mit

Kundenfrage

Guten Tag. Ich bin 33 und verhüte seit letzten september mit dem Nuvaring. Obwohl ich etwas untergewichtig bin (BMI knapp 18) hatte ich meine Monatsblutung regelmässig. Seit drei Wochen habe ich nun fast täglich Schmierblutungen oder Zwischenblutungen und seit einer Woche kommen nun auch noch Unterleibsschmerzen dazu. Links und rechts. Hatte auch zeitweise etwas Blut im Urin. Aber keine erhöte Temperatur.
Blasenentzündung habe ich relativ oft, aber das ist es jetzt sicher nicht. Vor knapp einem Jahr hatte ich eine Gebärmutter, Eileiter und Eierstockentzündung, hatte aber mehr schmerzen als jetzt und keine Zwischenblutungen. Und vor Jahren hatte ich mal ne Riesenzyste im einen Eierstock.
Was denken Sie, dass die Ursache sein könnte? Und raten Sie mir möglichst schnell zum Frauenarzt zu gehen oder noch abzuwarten solange die Schmerzen erträglich sind?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Mit Ihrer Vorgeschichte sollten Sie zügiger zum Arzt gehen um eine beginnende Infektion
rechtzeitig zu erkennen...bevor die Schmerzen schlimmer werden! Also spätestens Montag zu Arzt.


Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Auch wenn ich keine erhöhte Temperatur habe?
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bei einer beginnenden Eierstockentzündung muß es nicht unbedingt zu Fieber kommen.
Vielleicht haben Sie auch nur wieder eine Cyste und keine Entzündung. Durch eine
Ultraschall und Abstrichuntersuchung kann es schnell festgestellt werden. Wenn die Therapie rechtzeitig begonnen wird, kann eine Operation vermieden werden.

Gute Besserung