So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Ich habe seit 7 jahren Parkinson. Ich nehme Madopar, Requip

Kundenfrage

Ich habe seit 7 jahren Parkinson. Ich nehme Madopar, Requip und Azilect, bin gut dosiert, es geht mir gut. Hingegen nimmt die sexuelle Lust zu. Mein Penis ist aber nicht immer genügend steif. Sind traditionelle Medikamente (Viagra, etc.) verträglich mit den oben genannten Medikamenten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !
Verstärkte sexuelle Bedürfnisse bzw. auch Formen von anderen "Süchten" sind tatsächlich bekannte Phänomene bei Parkinson bzw. unter der Parkinson-Medikation. Wenn es nicht andere Gründe wie eine Herzerkrankung gibt, die gegen den Einsatz von Viagra sprechen, so ist gegen Viagra natürlich nichts einzuwenden. Wesentliche Gegenanzeigen oder Wechselwirkungen der Medikation sind eigentlich nicht zu erwarten. Sollte die Wirkung unbefriedigend sein, wäre ggf. auch die SKAT-Methode zu überlegen. Das ist eine Selbstinjektionsmethode in den Penis-Schwellkörper.
Erfahrungen in diesem Bereich finden sie u.a. hier