So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Ich nehme blutdrucksenkende Medikamente, und zwar Metohexal

Kundenfrage

Ich nehme blutdrucksenkende Medikamente, und zwar Metohexal Betablocker 95 mg und Amlodipin Hexal 10 mg, von beiden jeweils eine halbe Tablette täglich.

Bestehen dann Bedenken gegen eine Einahme von Viagra ? Und wieviel Viagra darf ich nehmen ?
Falls Viagra nicht bedenkenlos genommen werden kann...welche potenzsteigernden Mittel sind dann zu empfehlen ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo !

Wissen Sie, ob bei ihnen eine Koronare Herzkrankheit, d.h. Durchblutungsstörungen am Herzen bestehen ?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es besteht keine koronare Herzkrankheit.

 

Die Medikamente habe ich vor einem Jahr verordnet bekommen, weil mein Blutdruck erhöht war. Seitdem ist der Blutdruck ok.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Ich habe dem Experten auf seine Frage am 9.4.2010 geantwortet, aber bisher heine abschließende Antwort erhalten.
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Oh, die Antwort ist bei mir nicht angekommen. Also gut. Gegen die Medikation ist nichts zu sagen. Auch im Zusammenhang mit Viagra nicht. Damit wären übliche Mengen von 50-100 mg Viagra möglich. Wenn das nicht helfen sollte, wäre eine urologische Vorstellung zu einem Medikamententest mit einem Injektionsmethode in den Schwellkörler (SCAT) zu diskutieren.
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich habe eine ergänzende Frage:

Bestehen Bedenken Viagra Generika zu nehmen anstatt original Viagra ?

Unter www.viagraohnerezept.de wird dieses Medikament angeboten. Es ist wohl ein seriöser Anbieter laut Internet-Foren. Die Genrika stammen angebegemäß aus Indien.

Danke für Ihre Hilfe.

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Generika schön und gut. Aber aus Indien ? Mir persönlich wäre es zu riskant, das da Nepp dahinter ist. Wenn aber die Erfahrungen dort gut sind, käme es auf einen Versuch drauf an...