So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20676
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Letzten donnerstag habe ich einen schwangerschaftstest

Kundenfrage

Guten Tag. Letzten donnerstag habe ich einen schwangerschaftstest gemacht, der positiv war, da meine Periode überfällig war. Am Sa. Nachmittag jedoch hatte ich kurz Bauchkrämpfe und seitdem sich die bisherigen Symptome (Angeschwellte Brust und Blähbauch) fast nicht mehr vorhanden. Jetzt frag ich mich ob ich evtl. eine Fehlgeburt hatte.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Schwangerschaftssymptome dieser Art können sehr variieren, treten in sehr unterschiedlicher Ausprägung auf und sollten daher nicht als Kriterium für den intakten Zustand einer Schwangerschaft gewertet werden. Wenn jetzt keinerlei Schmerzen, oder Blutungen bestehen, kann man schon davon ausgehen, dass die Schwangerschaft erhalten ist. Zu Ihrer Beruhigung kann dennoch ein Besuch beim Frauenarzt dienen, im Ultraschall sollte sich zumindest die Fruchthöhle schon darstellen lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich bin die ganze letze Woche und heute zu Hause geblieben, da ich mich nicht fit fühle. Mein FA sagte, dass alles gut aussieht. Am 04.05. habe ich eine Nachkontrolle um sicherzugehen, dass keine Entzündung vorliegt. Er meinte, dass ich zudem ca. 1 Woche keinen Gsch.Verkehr haben sollte (bis zur nächsten Menstruation könnte ich gar nicht wieder schwanger werden) und das der Zeitraum bis die Menstruation wieder einsetzt sehr unterschiedlich ist. Es kann von 2 bis mehrere Wochen dauern.

Mir macht eher mein Blähbauch zu schaffen, die Bauchschmerzen sind nicht konstant, die kommen und gehen. Gut, dann werde ich die Folsäure weiterhin nehmen. Hilft denn diese zudem, dass eine erneute Schwangerschaft "ehrer" erfolgt?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

den Zeitraum bis zur Kontrolle halte ich eindeutig für zu lange, wenn Sie weiterhin Beschwerden haben. Sie sollten dann auf einer früheren Untersuchung bestehen, oder alternativ eine Klinikambulanz aufsuchen. Zu einer erneuten Schwangerschaft kann es im Grunde jederzeit kommen. Die Folsäure unterstützt zwar das Zustandekommen nicht, ist aber dennoch wichtig, wenn sie eintritt, da sich der Bedarf dann stark erhöht.
Ich wünsche Ihnen eine baldige, problemlose Schwangerschaft.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

 

Ich warte mal die nächsten Tage ab, wie sich das entwickelt. Ich habe extra meinen Frauenarzt gewechselt und der neue ist alledings bis zum 02.05. im Urlaub. Würden Sie mir raten, noch einige Tage sicherheits halber mit dem Gsch. Verkehr zu warten?Dann mache ich mir zunächst keine Sorgen und versuche bald möglichst wieder schwanger zu werden. Wenn mein Körper wieder in Ordnung ist, wird das automatisch wieder passieren.

Vielen Dank, XXXXX XXXXX ich nach dieser negativen Erfahrung gut brauchen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das ist abhängig von Ihren Beschwerden. Sobald Sie sich wohl und dazu in der Lage fühlen, ist gegen GV nichts einzuwenden. Eine erneute Schwangerschaft ist oft die beste "Therapie", um ein solches Ereignis zu verarbeiten.

MfG,
Dr. N. Scheufele