So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Meine 28 j hrige Tochter wurde seit Anfang letzter Woche wegen

Kundenfrage

Meine 28 jährige Tochter wurde seit Anfang letzter Woche wegen einer eiterigen Mandelenzündung mit Penicillin behandelt.
Seit gestern hat sie sich 3x übergeben, ständig starke Bauchschmerzen und Kopfweh.
Was soll man unternehmen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

als erstes Perenterol, um die Darmflora nach dem Antibioticum wieder aufzubauen.
Eine recht sichere Indikation für das homöopathische Mittel Belladonna D6;
dies sollte sowohl gegen die Kopfweh, als auch die Magendarmsymptomatik schnell wirksam sein. Hat jede bessere Apotheke vorrätig. Hiervon alle 20 min. 5 Kügelchen, bis Kopfschmerzen weg sind, dann noch 3x5 über den Tag verteilt im Munde zergehen lassen.
Wenn durch das Brechen viel Flüssigkeit verloren wurde, auf ausreichend Trinken achten,

Schnelle Besserung wünschend
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, noch als Ergänzung, da Ant. 1 schon sehr ausführlich, ein krampflösendes Mittel wg. Erbrechen und Bauchschmerzen und zwar MCP Tropfen. 20 Trpf. 2x tgl. in Kamillentee.
Alles Gute Huascar