So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an pm.
pm
pm, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
pm ist jetzt online.

Noch mals die Frage was kostet mich eine Operaation wegen homonyme

Kundenfrage

Noch mals die Frage was kostet mich eine Operaation wegen homonyme Hemianopsie
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, ja wenn die OP notwendig ist, also vom Neurochirurgen, oder Augenarzt bestätigt wird, wird der Eingriff auch von der Kasse übernommen. Ansonsten richten sich die Gebühren nach der priv. Gebührenordnung (GOÄ). Kann man vorher nicht berechnen, da man nicht weiß, was genau gemacht wird, gebraucht wird usw.
Alles Gute Huascar



Sollte die Frage behilflich sein bitte "akzeptieren" drücken, danke
Experte:  pm hat geantwortet vor 7 Jahren.

Die OP ist Kassenleistung und daher für SIe kostenfrei (ausser der üblichen Zuzahlungen von 10 Euro pro KrankenhausTag - max. 100 Euro - bei Befreiten Null).

 

Wichtig wäre zu wissen, ob die Ursache ein Tumor der Hirnanhangsdrüse - oder was sonst die Ursache ist.

 

Tumoren der Hirnanhangsdrüse werden sehr oft minimalinvasiv durch die Nase und ohne weiteren Schnitt operiert.

 

Besonders gute Ergebnisse habe ich hier aus der Neurochirurgie der Uni Hamburg gesehen (wir Urologen finden häufiger solche Tumore - Prolaktinome z.B., weil sie Hormonmangel produzieren können und damit überhaupt erst auffallen)

 

MfG

F. Schulenburg