So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe starken ausfluss, der erst gelb war jetzt gr nlich

Kundenfrage

Ich habe starken ausfluss, der erst gelb war jetzt grünlich ist, er ist geruchlos und schmeckt sehr sehr sauer grundsätzlich juckt die scheide nicht nur wenn der ausfluss auf schleimhaut kommt dann juckt es dann wasch ich ihn weg und es ist wieder gut ich bin in der 17. woche schwanger und mache mir sorgen eine infektion zu haben die mein kind gefärhden kann weil sie den gebärmutterhals hochwandert mein frauenarzt ist im urlaub und so schnell bekomme ich keinen termin bei einem anderen arzt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Morgen,

grünlicher Ausfluß spricht für eine Infektion.
Antibiotische Behandlung muß gründlichst abgewogen werden.
Ich würde in diesem Falle einen Gynokologen aufsuchen, der Naturheilverfahren als Zusatzbezeichnung hat; er kann Ihnen mit alternativen Entzündungsmitteln besser helfen.
Sicher werden Sie nicht abgewiesen, wenn Sie Ihre Schwangerschaft und die Befürchtungen mitteilen. Es können ja auch andere Infektionen infrage kommen, die schnell abgeklärt gehören. Er wird dann einen Abstrich machen und wissen, wie vorzugehen ist. Auf keinen Fall würde ich lange mit der Abklärung warten.
Viel Glück für einen schnellen Termin

Dr.A.Teubner
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich gehe der Schilderung nach auch von einer infektiösen Ursache aus, die unbedingt durch erneute Abstrichuntersuchung abgeklärt werden sollte. Dazu können Sie sich auch an die Ambulanz einer Klinik wenden.
Von daher kann ich mich dem Rat der Kollegin nur anschliessen, bitte akzeptieren Sie Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin