So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20350
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo meine tochter ist fast 8 Monate und hat seit Freitag

Kundenfrage

Hallo meine tochter ist fast 8 Monate und hat seit Freitag Fieber.Am Tag nie höher wie 39 und nicht weniger als 38. Gegen Abend steigt es auf 39,5.War gestern im Kindernotdienst.Die Ärztin hat alles kontrolliert,war alles ok.Mach mir sorgen was das sein kann????
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, kann nicht ok sein, wenn Fieber vorhanden ist. Nach diesem Symptom könnte ein Infekt im Bronchialbereich sein. Notwendig unbedingt nochmal zum KA zur Untersuchung.
Ansonsten wie Sie es machen, ist ok. Werde Ihnen nichts an Medikamenten nennen, da man nicht weiß, was vorliegt. Notfalls zur Notfallambulanz gehen heute. Alle Gute für Ihre Tochter.
Gruß Huascar


Sollte die Antwort hilfreich gewesen sein, bitte auf akzeptieren drücken, danke
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Fieber ist eine unsepzifische Abwehrreaktion des Körpers, meist auf eine Infektion. Wenn es über 39 Grad ansteigt, ist eine Senkung durch Wadenwickel, oder fiebersenkende Mittel wie Paracetamol angebracht. Sie sollten zunächst diese Massnahmen anwenden, bleibt das Problem weiter bestehen, wäre die weitere Abklärung, eventuell durch Blutuntersuchung angebracht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn die Pat. schon angibt, daß sie Wadenmittelmacht, ist Ihr Kommentar doch auch überflüssig und von Infekt hatte ich auch gesprochen, alles Gute weiterhin und gute Zusammenarbeit!!!! Lesen Sie bitte einmal die Regeln der Experten untereinander genau durch, das wäre doch ratsam. Mfg Huascar
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für den Hinweis Herr Kollege.
Es erstaunt mich, dass Ihnen die Existenz von Expertenregeln bekannt ist, davon war ich nicht ausgegangen, nachdem Sie an anderer Stelle einen völlig unnötigen und der Sache nicht dienlichen Hinweis auf ein weiteres Tränenersatzmittel für nötig hielten.