So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an pm.
pm
pm, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
pm ist jetzt online.

Hallo, mein Vater hat seit 3 Monaten einen suprapubischen Blasenkatheter.

Kundenfrage

Hallo, mein Vater hat seit 3 Monaten einen suprapubischen Blasenkatheter. Nun meint der Urologe , man soll testen ob die Blase noch funktioniert und den Beutel entfernen, die Öffnung mit einem Propf versehen, versuchen auf normalem Weg zu urinieren, dann den Propf entfernen , den Restharn ablassen und messen wieviel Restharn in der Blase verbleibt.Meine Frage ist, gibt es eine andere Methode, z.B. den Schlauch abklemmen und dann das gleiche Verfahren durchführen. Meine Mutter ist 83 Jahre und die Kraft in den Handgelenken erlaubt es nicht, den Propf mehrmals am Tag zu entfernen und wieder auf den Schlauch zu setzen, dann auch noch den Urinbeutel für die Nacht wieder anzuhängen und dies alles , keimfrei aufzubewahren, dass bei dem Wechsel keine Infektion entsteht. Ein Abklemmen des Sclauches wäre für sie einfacher, wenngleich es wahrscheinlich eine ungenauere Messung des Restharns ergibt, da der ja dann in den Beutel läuft. Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

der Restharn muß nicht bei jedem Urinieren gemessen werden, sondern nur für einige Tage und dort, sofern nicht noch ein Blasendruck nach dem Urinieren besteht sicher auch nicht nach jedem Urinieren.
Die Idee mit der Klemme ist ansich gut und wäre mit dem Urologen zu besprechen- auch wie häufig und über welchen Zeitraum er die Restharnbestimmung für erforderlich hält.

Vielleicht läßt sich für diese begrenzte Zeit jemand finden, der Ihrem Vater behilflich ist.
Ihnen und Ihrem Vater alles Gute und möge es klappen.
Experte:  pm hat geantwortet vor 7 Jahren.

es gibt einen sogenannten Einhandstöpsel der zwischen Katheter und Beutel gesteckt werden kann. Dadurch entfällt das lästige konnektieren und er ist, wie der Name schon sagt, einfach und mit einer Hand zu betätigen und selbstverschliessend - sprechen.Sie den Urologen darauf an

 

Hier der Link zum Hersteller: http://www.carevent.de/docs/patienteninfo.php?language=de



Verändert von F. Schulenburg am 28.03.2010 um 14:17 Uhr EST