So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. NET.
Dr. NET
Dr. NET, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Orthopädie / Unfallchirurgie / Traumatologie / Allgemeinchirurgie / Allgemeinmedizin
32112040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. NET ist jetzt online.

Ich brauche hilfe mein Freund hat einen Sohn der Adhs hat ,

Kundenfrage

Ich brauche hilfe mein Freund hat einen Sohn der Adhs hat , in der schule nur Auffälligkeiten ,konzentration Schwierigkeiten. Er ist bei einem Arzt in Behandlung wegen Retalin die aber alles über Monate hinaus zögern wegen haufen weise Untersuchungen !! Die Eltern sind fertig mit den Nerven weil sie nich mehr klar kommen . Welcher Arzt im umkreis Aachen kann da schnell was machen ,bitte um Rat
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. NET hat geantwortet vor 7 Jahren.

HalloCustomer

 

Sie haben um Rat gebeten und wollen eine ehrliche und kompetente Meinung? die Therapie mit Ritalin ist sowieso umstritten und bevor man das verschreibt, müssen diese Untersuchungen laufen. Das ist ein starkes Medikament, dass das Kind stark beeinflusst. Es konnte auch ernsthafe Nebenwirkungen hervorrufen. Also dies ist keine Entscheidung, die man mal nach 10 Minuten Arztbesuch fällen kann. Der Arzt soll das Kind schon länger kennen und es richtig einschätzen. Ein Arztwechsel einfach um das ganze zu beschleunigen halte ich nicht für angebracht! Wenn Ihre Bekannte insgesamt aber nicht zufrieden mit Ihrem Arzt ist es natürlich eine andere Sache.

 

Alles Gute und schöne Grüsse

Dr. NET, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung: Orthopädie / Unfallchirurgie / Traumatologie / Allgemeinchirurgie / Allgemeinmedizin
Dr. NET und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Inhalltlich ist die Aussage von Dr. NET ehrlich gesagt unhaltbar. Methylphenidat (Ritalin) ist ein sehr wirksames und sehr sicheres Medikament in der Behandlung von ADHS. Wenn denn ADHS vorliegt. Und das ist der Knackpunkt. Lassen Sie sich von einer Elternselbsthilfegruppe einen kompetenten Kinderarzt oder Kinderpsychiater empfehlen und machen Sie sich sachkundig. Lassen Sie sich von uninformierten, besserwissenden Ärzten nicht verunsichern und berücksichtigen sie Elternschulung, ggf. Ergotherapie und eben Verhaltenstherapie innerhalb eines multimodalen Therapieansatzes. Nicht jeder Arzt hat Ahnung , leider aber viele eine Meinung.