So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand helfen oder kennt

Kundenfrage

Hallo,


ich hoffe hier kann mir jemand helfen oder kennt dieses Problem leider auch?!
Ich habe ständig juckende nässende Ohren ( es juckt und nässt in den Ohren bzw. im Gehörgang da wo sich der Ohrenschmalz befindet). Es ist manchmal so schlimm, dass ich Nachts nicht schlafen kann weil es so juckt. Oder sie nässen so doll, dass ich mir ein Stück Tempo ins Ohr stecke. Habe mir schon öfters Creme mit fettgehalt ins Ohr geschmiert, aber das hilft auch nichts. Könnt Ihr mir da eine Creme empfehlen, die helfen könnte?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vermutlich liegt bei Ihnen ein sog. Gehörgangsekzem vor. Man kann zunächst versuchen, mit Bepanthen-Augensalbe eine Linderung zu erzielen. Letztlich sollte aber ein HNO-Arzt sich das genauer anschauen. Eine Abhilfe können cortisonhaltige Ohrentropfen liefern. Da aber eine Infektion nicht auszuschliessen ist, sollte eben vorher ein fachkundiger Arzt da rein schauen, da eben Cortison die Infektion verschlimmbessern würde.

 

Leider sind die eigenen Manipulationen mit Tempo bzw. Salbe nicht so sinnvoll, weil sie das Ekzem eher noch verschlimmern. Ich weiss, dass es schwer auszuhalten ist. Aber letztlich geht es darum, dass die Reizstelle abheilen kann.