So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19981
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo,ich brauche dringend Hilfe. Ich bin eine Traumapatientin.Ich

Kundenfrage

Hallo,ich brauche dringend Hilfe.
Ich bin eine Traumapatientin.Ich bin 50 Jahre alt. Seit 08/2008 habe ich keine Periode mehr.Bloß gut. Jetzt die Hölle, plötzlich starke Blutung und Bauchschmerzen. Es sind ein paar grössere und viele kleine Myome.Sie sollen per Bauchspiegelung entfernt werden. Katastrophe. Nun noch einen Nervenzusammenbruch. Ich werde mit Medikamenten ruhig gestellt,bis für mich eine Lösung gefunden ist.Aber welche blos? Mit meiner Psychologin bin ich der Meinung die Gebärmutter vielleicht ganz zu entfernen .Ich brauche einen Weg um mir die regelmäßigen gyn.-Untersuchungen zu ersparen.Ein weiters Problem ist meine Krankenhausphobi.ganz besonders im gyn.-bereich.Die panik mich während dieser Zeit immerwieder indiesen gewissen Positionen zeigen zu müssen. katheter,brinagen usw.Es istfür mich die Hölle.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

in diesem Zusammenhang würde ich auch eher zur vollständigen Gebärmutterentfernung raten. Je nach Befund wäre dabei abzuklären, ob dies in Anbetracht der Umstände in Ihrem Fall vielleicht in Form einer Bauchspiegelung (Lash-OP) erfolgen kann, um den Krankenhausaufenthalt so kurz wie möglich gestalten zu können, bzw. ein ambulantes Vorgehen möglich zu machen. Entsprechende, psychotherapeutische Unterstützung wäre dabei natürlich ebenfalls wichtig.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Bekommt man nach dieser Bauchspiegelung einen katheder oder tamponagen von unten? Ich wohne im Raum Köln.Können Sie mir eine Klienik im Raum Köln empfehlen die auch mit solch ein problem vertraut sind und diese OP durchführen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nur die Blase wird dabei in der Regel katheterisiert, aber auch das nur für den Zeitraum des Eingriffs.
Prädestiniert für diese OP-Methode wäre in Ihrer Nähe das:

OP-Zentrum-Hürth
Theresienhöhe
(Einkaufzentrum)
Ärztehaus 2
50354 Hürth (b. Köln)
Tel. 02233-97456-0

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen,vielen Dank

Sie haben mir mit Ihren Rat sehr geholfen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin