So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20329
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

meine Nichte liegt seit 3 Wochen in eine Klinik in der T rkei

Kundenfrage

meine Nichte liegt seit 3 Wochen in eine Klinik in der Türkei .
verdacht ist EBV-Virus.
Der ganze Halsbereich ist geschwollen Kind kann alleine nicht mehr
Atmen -Kunstliche komma versetzt..
Ärzte sagen die Krankheit geht langsam zur Lunge.
Eltern verzweifeld .
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das Epstein-Barr-Virus ist Auslöser des sog. Pfeiffer'schen Drüsenfiebers, das zunächst mit hohen Temperaturen, Lymphknotenschwellung und Hals- oder Mandelentzündung einhergeht. An seltenen Komplikationen kann es dabei zu einer Entzündung des Gehirns, Blutarmut, Leber- und Milzschwellung, sowie Herzmuskelentzündung und Nierenentzündung kommen. Therapeutisch wird dabei in erster Linie das Fieber gesenkt und bei zusätzlicher, bakterieller Infektion antibiotisch behandelt. Ihre Schilderung eines so dramatischen Verlaufs lässt daran zweifeln, ob es sich wirklich um diese Erkrankung handelt, auch ist fraglich, ob die Behandlung dort in optimaler Form durchgeführt wird. Man kann daher nur zu einer Verlegung raten, wenn die Transportfähigkeit herstellbar ist.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele