So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

shon abend dr . vielendank auch fur ihre vertrauen und verstehn

Kundenfrage

shon abend dr .
vielendank auch fur ihre vertrauen und verstehn meinekrankheit correct und sauber ....bitte dr i habe frage uber meine beides sohn geboren waren de anfang of dise krankheitcan bekom de krank in zukunft?auch meine frau ich sorge wen sie mit mer zeit anfang de krankhei 1998bis heute keine merkung geshn frau and kinder was meinen sie dr i habe sorgen fur my kinder geb waern de krankheit zeit.
voll respect dr Customer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer

wenn es sich um Mycosis fungoides handelt wie vermutet, wird die Krankheit nicht vererbt und auch nicht übertragen. Von daher besteht kein Grund zur Sorge, dass Ihre Frau, oder Ihre Kinder davon befallen sein könnten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin