So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Bei meinem Mann ist heute Syphilis diagnostiziert worden. Er

Kundenfrage

Bei meinem Mann ist heute Syphilis diagnostiziert worden. Er ist morgen im Krankenhaus um eine Penizilinbehandlung durchführen zu lassen. ER hatte in der letzten Zeit sowohl vaginal wie auch oral Verkehr mit zwei verschiedenen Frauen. Meine Frage geht dahin inwiefern diese Krankheit übertragen werden kann. Ich habe schon seit Jahren keinen Geschlechtsverkehr mit ihm gehabt, er sagte mir jedoch, dass auch wenn man sich küsst bzw. auf Toilette eine Übertragung stattfinden kann. Trifft dies zu ? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Syphillis ist eine sexuell übertragbare Infektionskrankheit. Hauptübertragungsweg ist also Geschlechtsverkehr.

 

Theoretisch kann eine Ansteckung aber auch durch Blut bzw. andere Körperflüssigkeiten erfolgen, wenn dieses Blut z.B. über eine Wunde in den Körper aufgenommen werden kann. Das ist aber in der Praxis sehr unwahrscheinlich. Daher sagt man, dass übliche Kontakte bzw. Toilettenbesuch / Handtücher nun nicht für eine Infektion ausreichen werden. Dennoch empfiehlt man, dass sich Kontaktpersonen und Angehörige sicherheitshalber untersuchen und beraten lassen sollen (zumal man nicht weiss, wie lange die Infektion vielleicht schon unerkannt war). Weitere Informationen zur Symphillis und Ansprechpartner finden Sie hier

drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn eine Übertragung durch Toilettenbesuch / Handtücher nicht realistisch sind und sowohl Geschlechtsverkehr und intensive Küsse seit Jahren nicht erfolgt ist, warum dann diese weitere Untersuchung bei einem Arzt ???
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Eine Übertragung der Syphillis ist ausschliesslich durch engen, körperlichen Kontakt möglich, im genannten Fall ist eine Untersuchung daher nicht notwendig. Zudem bleibt die Syphillis nicht symptomlos, nach 10 Tagen bis 3 Monaten kommt es an der Eintrittsstelle des Erregers zu einer Geschwürbildung, dem sog. Ulcus durum.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Dr.Scheufele am 04.03.2010 um 11:03 Uhr EST