So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

mein kumpel muss 4 mal sein urin auf drogen testen lassen,

Kundenfrage

mein kumpel muss 4 mal sein urin auf drogen testen lassen, von einem labor ( abstinenznachweis) und hat vor, urin von einer anderen person abzugeben......kann man nachweisen das es nicht seine eigene ist??

bitte um antwort ....
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist ein alter Trick, der mal durchgeht und mal nicht. Letztlich betrügt er sich selber und wird aufgrund seiner Drogenabhängigkeit reinfallen. Sollte es um den Führerschein gehen, wird er nicht nur sich sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Vermutlich wird man nicht genau untersuchen, ob es sein eigener Urin sein könnte. Bei uns in der Klinik würden wir aber mit auf die Toilette gehen, um diese zu überprüfen :-)


Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
das ist auch meine meinung dazu, und er weiß wie ich dazu stehe......aber er ist sich so sicher, das man, auch wenn der urin genauer untersucht wird, nicht feststellen kann, ob s nun von ihm oder seinem kumpel ist.
also so wie sie schreiben, heißt das dann, das es rein theoretisch nachweisbar wäre, ob die probe von nem anderen ist!!??

grüße
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Rein theoretisch ist es nachweisbar. Die Frage ist nur, ob das Labor diesen Aufwand machen wird bzw. machen darf. Zudem wird wie geschrieben meist gefordert, dass der Urin direkt im Labor abgegeben wird. Insofern wird er vermutlich auffliegen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
danke für deine tipps!!!!...jetzt nur noch eine allerletzte frage.....

mein kumpel muss die screenings forensisch sichern lassen um seine mpu mit negativen ergebnissen zu bestehen.....die befunde werden also schriftlich festgehalten.
was genau steht dann in diesen berichten? kann der mpu typ am schluss dann nicht erkennen von wem der urin dann letztendlich herstammT??

...also wenn man ihn nicht in "flagrantie" im labor erwischt, geht das ganze dann einfach durch oder??

...muss mein kumpel dann immer den gleichen"falschen" urin abgeben?? oder ist es egal ob einmal von ihm und nächste mal von jemand anderem???

grüße und vielen dank
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ihr Kumpel geht dabei das Risiko ein, sich strafbar zu machen (Betrug) und dann auch dauerhaft keinen Führerschein mehr zu bekommen. Jegliche Chance dann eine gute MPU-Beurteilung zu bekommen werden eh gleich Null sein.

Das Labor wird vermutlich Plausibilitätskontrollen machen, ob der Urin von ihm sein kann. Das kann man anhand des sog. Kreatininwertes bzw. der Kreatinin-Clearance machen, die auch eine etwaige Verdünnung untersucht. Ausserdem bestimmt man die Temperatur des Urins. Es wäre noch blöder (als er eh schon ist), wenn es unterschiedlicher Urin wäre.

Die Frage ist ja auch, bei wem er die Untersuchungen machen lassen soll. Wenn ein Arzt tatsächlich so dämlich ist, ihn nicht weiter zu kontrollieren, kann er damit durchkommen (und dann durch die psychologische MPU zu fliegen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
danke für ihre antworten und deine meinung!!!!! wenn ich ihm das so erkläre, mit diesen fakten, wird ihm sicher auch ein licht aufgehen!!!.....

da is noch eins....ich habe gehört es gibt sogenannte cleaner oder blender.....bringen die auch bei laborkontrollen was oder nur bei diesen urinstreifen tests??? das wars dann wirklich!!!!!!!!!!:)

echt klasse von ihnen
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nee, bringen überhaupt nichts.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
vielen dank XXXXX XXXXX nacht
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Und überlegen sie sich gut, ob sie das Risiko eingehen wollen.