So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

guten morgen. Ich leide seit Tagen unter leichten Kopfschmerzen

Kundenfrage

guten morgen. Ich leide seit Tagen unter leichten Kopfschmerzen und Übelkeit und habe nun auch noch Nasenbluten und mir ist leicht schwindelig. Woran kann das liegen? Und sollte ich lieber zum Arzt gehen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Eine mögliche Ursache wäre hoher Blutdruck. Kopfschmerzen, Druckgefühl im Kopf bzw. Nasenbluten kann aber natürlich noch andere Ursachen haben, etwa ein beginnender Infekt. Vielleicht hängen die Beschwerden auch nicht direkt miteinander zusammen und es liegt eher eine Verspannung im Nackenbereich mit Spannungskopfschmerz vor.

So oder so : Ich würde ihnen schon empfehlen, dies bei einem Arzt untersuchen zu lassen. Bei anhaltenden Beschwerden sollte man auch eine neurologische Diagnostik mit einbeziehen.

Gute Besserung !
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wäre aber schon sehr merkwürdig, wenn ich jetzt einen zu hohen Blutdruck hätte, da ich erst vor kurzem einen zu niedrigen Blutdruck hatte. Könnten die Symptome möglicherweise durch Stress ausgelöst werden?
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja ! Wenn sie starken Belastungen ausgesetzt sind, kann neben dem sog. Kopfschmerz vom Spannungstyp auch mal ein Nasenbluten dadurch mit ausgelöst werden. Daher meinte ich, dass die Beschwerden nicht zwingend eine Erklärung haben müssen. Es könnte sein, dass im Rahmen von innerer Anspannung und Stress Kopfschmerzen bzw. Kopfdruck auftritt (Spannungskopfschmerz), andererseits aber eben auch bei einer entsprechend sensiblen Schleimhaut der Nase dabei Nasenbluten auftritt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin