So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein folgendes gesundheitliches

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe ein folgendes gesundheitliches Problem.

Ich habe vor allem nach dem Essen links/mittig unter dem Rippenbogen eine Schwellung und ein Druckgefühl im Oberbauch eher linksseitig bis mittig. Die schwellung ist je nach dem wieviel ich gegessen habe etwa so groß wie ein Apfel.
Morgens früh nach dem Aufstehen ist die Schwellung wieder zurück gegangen und keine Beschwerden . Aber sobald ich Nahrung und Füssigkeiten aufnehme kommt diese Schwellung zurück sowie dieses Völlegefühl/Druckgefühl zwischenzeitlich auch mit leichtem Stechen in dieser Gegend. Auch wenn ich mich bücke oder seitlich drehe verspüre ich einen Druck direkt unter den linken Rippenbogen bis Mittig im Oberbauch.
dazu plagt mich auch Sodbrennen wogegen ich Omeprazol nehme. Das Sodbrennen verschwindet dadurch allerdings die anderen Beschwerden nicht.
Angefangen hat alles vor ca einem halben Jahr. Ich hatte öfter ein stechen unter dem Rippenbogen , Sodbrennen und manchmal starken Muskelkater in der Brust die bei Berührungen weh getan hat. Ich weiß nicht ob das mit meinem aktuellen Leiden in einem Zusammenhang steht , aber denke mal das ist vieleicht Hilfreich für eine Antwort. Dioe Schwellung links/mittig direkt unter den Rippen ist mir bewusst erst Anfang Januar aufgefallen und vor allem dieses Völlegefühl als würde man platzen nach dem Essen.


Was könnte das sein ? Magengeschwür? ein Bruch ? ein Tumor ? Ich bin Ratlos und hoffe Sie können mir weiterhelfen .
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
So ganz sicher kann ich ihre Beschwerden nicht einordnen, aber möglicherweise handelt es sich um eine Hiatushernie (Zwerchfellbruch). Dazu passen die Beschwerden mit Sodbrennen und Völlegefühl bzw. Druckgefühl. Es wäre aber eher ungewöhnlich, wenn man es so tasten kann. Es gibt aber eben auch Formen, wo der Magen teilweise durch das Zwerchfell "wandert".
Sie solten sich auf jeden Fall bei einem Arzt vorstellen, damit man weitere Untersuchungen und ggf eine Behandlung einleiten kann.
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Anmerkung:

In seltenen Fällen, z.B. durch Virusinfektionen, kann die Milz auf das zwei- bis dreifache ihrer normalen Größe anschwellen, sodass man sie als deutliche Masse im Bauch unter dem Rand des linken Rippenbogens fühlen kann. Das wäre vielleicht auch eine mögliche Ursache. Ansonsten kann ich mich nur dem Rat des Kollegen anschliessen.

Bitte akzeptieren Sie die Antwort des Kollegen web4health, danke.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Okay besten Dank für Ihre Informationen.
habe noch eine kleine Anmerkung : Wenn ich nichts esse bzw nüchtern bleibe, habe ist garkeine beschwerden ausser das der Magen sich bemerkbar macht durch ein Hungergefühl. Weil wenn es die Milz wäre, die würde doch nicht abschwellen in der Hinsicht ob ich Nahrung zu mir nehme oder nicht?
Dann hatte ich noch etwas vergessen zu schreiben. Wie damals die Syntome angefangen haben, hatte ich immer wieder ein Stechen im Brustkorb gehabt, konnte den Schmerz bzw dfas stechen aber nicht genau lokalisieren. Es war ein Dumpfer Schmerz gewesen , manchmal mit einem Brennen verbunden. Hatte zu dieser Zeit jedoch des öfteren Athembeschwerden wie als wenn man einen Gürtel um die Brust hat. Und sehr öft schmerzhaften Muskelkather im Brustbereich. Diese Beschwerden sind jedoch dann irgendswann wieder verschwunden. Vieleicht deutet das ja doch auf einen verschleppten Zwerchfellbruch hin ? Könnte es sein das ich wo ich die Schwellung unter den Rippenbogen habe eine Wassereinlagerung ist ? Weil wenn ich diese Region abtaste, fühle ich keinerlei harte veränderung. Mir kommt das Gewebe dort weicher vor als auf der Rechten seite wenn ich dort abtaste. Wenn ich die Bauchmuskeln anspanne,wird die schwellung links etwas größer in der Masse. Dann fühlt sich das Gewebe jedoch fast so an wie auf der rechten Seite.

Ob das im Zusammenhang damit steht weiß ich jedoch nicht. Ich werde am Montag mal einen Arzt zu rate ziehen und es abklären lassen.
An welchen speziellen Arzt sollte ich mich vorstellen ? Meine die Fachbezeichnung.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das ein Zwerchfellbruch von aussen tastbar ist, wäre recht unwahrscheinlich, auch eine Wassereinlagerung wäre so nicht spürbar. Auch eine geschwollene Milz kann sich ja verlagern, sodass ich das immer noch für eine mögliche Ursache halte. Der richtige Ansprechpartner wäre da zunächst der Internist.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte denken Sie daran, die Antwort des Kollegen web4health zu honorieren, ich wollte mich nicht einmischen, sondern nur eine Anmerkung geben, danke.

MfG,
Dr. N. Scheufele