So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20451
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend! Bin 34 Jahre alt u. weiblich.Habe folgendes Problem Seit

Kundenfrage

Guten Abend! Bin 34 Jahre alt u. weiblich.Habe folgendes Problem:Seit ca.1 Jahr u.4 Mon.habe ich ein beklemmendes Gefühl in der Brust,wie wenn mein Herz keinen Blatz zum schlagen hat als würde ein Gewicht auf dem Brustkorb liegen,ich merke dann wie der Puls von"innnen"klopft,auch ein leichtes Grippeln in Richtung Magen tritt auf.Mein Puls ist insgesamt etwas niedrig (zw.sys.=98 zu.dia=47=das niedrigste in der letzten Wo.u. der höchste 114 zu 76 allerdings bin ich da meist aufgeregt/Stress).Falls ein Hautarzt anwesend ist,genauso lange habe ich Hautprobleme die immer schlimmer werden ,diese sind:bes.Hals u.Rücken(hatte da noch nie Probleme) kleine Mitesser artige"Wucherungen"die dann schmerzen,erst kommt "Wasser" im weiteren Verlauf immer wieder Eiter,habe schon richtige narbenähnliche"Überbleibsel",was mir auch ganz schön zusetzt.Nehme seit 1 Jahr u.6 Mon.keine Pille mehr habe eine Spirale.Kann es sein das das daran liegt?Diverse kosm.Mittelchen hatten auch keine langanhaltende Erfolge
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer

das beschriebene Beklemmungsgefühl ist in den weitaus meisten Fällen vegetativ/psychosomatisch bedingt und hat dann keine organische Ursache. Zur Sicherheit kann aber eine EKG-Kontrolle dienen. Bei dem Hautproblem kann es sich um eine Akneform handeln, das sollten Sie von einem Dermatologen beurteilen lassen. Mit der Spirale besteht in dem Fall sicher kein Zusammenhang, allenfalls in sofern, dass die genannten Hautprobleme durch einen Überschuss an männlichen Hormonen mit verursacht werden können, der unter Anwendung der Pille eher unterdrückt wird. Auch das kann aber der Hautarzt abklären.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele