So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Habe eine TV-Sendung gesehen ber hom opathische Schmerzmittel,

Kundenfrage

Habe eine TV-Sendung gesehen über homöopathische Schmerzmittel, die "Pepperoni Patchs", die auch bei Krebspatienten erfolgreich eingesetzt werden könnten. Sind diese Patchs schon auf dem Markt und, wenn ja, wo können sie bezogen werden und zu welchem Preis ? Gibt es eine Dokumentation darüber und wie kann man diese erhalten ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich habe die Sendung nicht gesehen, vermute aber Sie meinen Pflaster mit dem Wirkstoff Capsaicin. Das ist der Pfeffer bzw. Wirkstoff, der auch in den Peperoni zu finden ist. Capsaicin ist nicht nur in ABC-Pflaster drin, sondern wird auch u.a. als Schmerzmedikament bei brennenden Schmerzen eingesetzt. In der Krebstherapie ist es noch recht experimentell. Ich habe ein wenig gesucht und dazu folgende Darstellung gefunden.

Ist das der von Ihnen gesuchte bzw. in der Sendung beschriebene Stoff ?

drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es gibt diese Antischmerz- (nicht Antikrebs)-patchs also (noch) nicht ,verstehe ich das richtig ?

Und wie steht es um die Dokumentation darüber ?

Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht hiess der Wirkstoff tatsächlich CAPSAICIN und wurde als frei von negativen Nebenwirkungen, stark schmerzlindernd und auch bei Krebs einsetzbar gepriesen. Ich glaube mich auch zu erinnern, dass die Sendung entweder auf Eins Plus oder BR alpha, eventuell auch auf 3sat gesendet wurde.

Eine herabladbare (oder sonstwie schriftliche) Dokumentation würde mir sehr helfen.

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Soweit ich weiss, ist das Pflaster erhältlich. Zugelassen ist es aber für die Indikation neuropathischer Schmerz (bei Diabetes mellitus). Das Präparat heisst Qutenza . Eine ähnliche Dokumentation bzw. Zusammenfassung zu den Medikamenteneigenschaften finden sie hier . Grundsätzlich ist es aber auch so, dass ein Apotheker eine Salbe mit Capsaicin herstellen könnte.

 

Das Medikament brennt ganz schön auf der Haut und erzeugt einen Wärmereiz. Das ist ja das Wirkprinzip. Man muss es nur wissen, da es auch in seltenen Fällen Unverträglichkeiten gibt. Es ist also nicht ganz frei von Nebenwirkungen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin