So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20602
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe seit ca. einem Monat Probleme mit meinen Augen. Angefangen

Kundenfrage

Ich habe seit ca. einem Monat Probleme mit meinen Augen. Angefangen hat es mit einer starken Rötung, vorallem im unteren Bereich des Auges, zum Teil nur sichtbar wenn das Augenlid heruntergezogen wurde. Ich bekam vom Augenarzt Tropfen (FML-NEO) die haben nichts genütz.Danach Zovirex-Salbe weil der Verdacht auf Augenherpes da war, das Ergebnis war aber negativ. Danach bekam ich Tobrex und mit meinen Augen wurde es noch schlimmer, sie tränen dauernd ,sondern ein wenig Eiter ab und jucken sehr. Ein Virus konnte ebenfalls ausgeschlossen werden.
Was kann das sein, ich habe den Eindruck mein Augenarzt weiss nicht mehr weiter.
Mit freundlichen Grüssen
Alba Tresch
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Tresch,

eine solche Bindehautentzündung kann vielerlei Ursachen haben, dazu gehören Infektionen mit Viren, Bakterien, oder Pilzen, oder auch allergische Reaktionen, z.B. auf Medikamente. Die Diagnose ist dabei nicht immer einfach zu stellen. Zur Abklärung gehört unbedingt ein Bindehautabstrich, um den Erreger festzustellen, nach dem Ergebnis richtet sich dann die Behandlung. Wenn bei Ihnen kein Erfolg eintritt, rate ich, die Ambulanz einer Augenklinik aufzusuchen, dort ist man auch mit schwierigen Fällen vertraut.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Dr.Scheufele am 09.02.2010 um 09:56 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich kann mit dieser Antwort nichts anfangen, denn wie gesagt ist kein Virus oder Pilze festgestellt worden und zu dieser Abklärung war ein Abstrich ja notwendig war.Sie konnten mir also in keiner Weise weiterhelfen und ich bin auch nicht bereit dafür Geld zu bezahlen. Bitte annulieren Sie meine 15 Euro.

Mit freundlichen Grüssen

A.Tresch

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Tresch,

leider kann ich Ihnen aus der Entfernung und ohne Untersuchung keine Diagnose stellen, daher mein Rat zur Abklärung in der Ambulanz einer Augenklinik.
Es ging mir darum, Ihnen zu helfen und nicht um Bezahlung, darauf verzichte ich gerne.
Gute Besserung.

MfG,
Dr. N. Scheufele