So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19843
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Dr.Schulenburg, gibt es gegen Vorhautverengung nur die Beschneidung

Kundenfrage

Dr.Schulenburg, gibt es gegen Vorhautverengung nur die Beschneidung oder auch Medikamente?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

der Kollege Schulenburg war zuletzt am 25.01. online.
Um Ihnen eine kurzfristige Anwort zukommen zu lassen, erlaube ich mir eine Stellungnahme:
Bei Phimose (Vorhautverengung) kommt neben der operativen Therapie die Behandlung mit sog. topischen Steroidsalben in Frage. Ist die Phimose nicht allzu ausgeprägt, werden damit gute Erfolge erzielt, einen Versuch ist eine solche Behandlung unbedingt wert. wenn man eine Beschneidung vermeiden will.

Natürlich können Sie gern eine zusätzliche Antwort des Kollegen Schulenberg abwarten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für die Antwort, sind diese Salben Rezeptfrei oder verschreibungspflichtig?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Diese Salben müssen verschrieben werden. Da der Behandlungserfolg dabei auch vom Ausmass der Verengung abhängt, wäre es zudem ratsam, dass der Urologe den Befund vorher in Augenschein nimmt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXXönen Sonntag
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern geschehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin