So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Ich arbeite seit 26Jahren als Krankenschwester auf einer neurologischen

Kundenfrage

Ich arbeite seit 26Jahren als Krankenschwester auf einer neurologischen Station.
Mir ist es ein dringendes Bedürfnis, den Menschen vor Ort in Haiti zu helfen. Das Elend beschäftigt mich viel zu sehr, als das ich nur tatenlos zusehen möchte.
Leider habe ich noch nie in einem Krisengebiet geholfen, (beschäftige mich aber schon seit Jahren mit dem Gedanken, in einem Entwicklungsland zu arbeiten).
Meine Sprachkenntnisse sind auch nicht sehr berauschend, kann nur ein ganz klein wenig englisch.
Vielleicht wird meine Hilfe ja trotzdem benötigt?Für Tipps wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Gruß G. Beese
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer!

Ich habe mal einen Link zu diesem Thema rausgesucht :
http://www.krankenschwester.de/forum/ansprechpartner-institutionen-erfahrungsberichte/26251-erdbeben-haiti.html

Grundsätzlich sollte jede DRK-Geschäftsstelle ihnen Ansprechpartner für Vorbereitungskurse nennen, die auf den Einsatz in Krisengebieten vorbereiten. Ob dies dann für den jetzigen Einsatz in Haiti gilt, wird und muss man sehen.