So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Ich bin weiblich, 32 Jahre alt und leide immer noch an ziemlich

Kundenfrage

Ich bin weiblich, 32 Jahre alt und leide immer noch an ziemlich ausgeprägter Akne im Gesicht. Die Salben, Cremes und Syndete haben totz regelmäßiger und konsequenter Anwendung gar nicht geholfen. Kann ich sonst noch etwas tun? "Die Pille" darf ja nicht deswegen verordnet werden.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten TagCustomer
Bei schwerer Akne kann die Pille Diane35 oder ein äquivalent vom Haut oder Frauenarzt verordnet werden. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.
Wenn die Haut mit der Pille allein nicht besser wird oder Sie die Pille aus anderen Gründen nicht nehmen können oder möchten, dann können Sie mit dem Hautarzt die
Behandlung mit Aknenormin besprechen-eine effektive Therapie,die jedoch ärztlicher Kontrolle Bedarf.


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Gruß E.Klaczinski


Bitte vergessen nicht den Akzeptieren Knopf zu drücken-Danke