So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hallo! Meine 11-j hrige Tochter leidet seit ca. 2 Wochen unter

Kundenfrage

Hallo!
Meine 11-jährige Tochter leidet seit ca. 2 Wochen unter extremen Schlafstörungen, schläft teilweise nur zwei Stunden. Sie ist ein Scheidungskind (wir sind seit 10 Jahren geschieden), welches jeweils eine Woche bei meinem Ex-Mann und eine Woche bei mir wohnt usw.
Sie sagt, dass sie nicht weiß, was sie hat, sagt aber auch, dass sie mich sehr vermisst, wenn sie bei ihrem Vater ist.
Ich weiß nicht, wie ich an den Kern des Problems kommen kann, auch mein Ex-Mann ist ratlos. Sie kann ihre Gefühle nicht konkret in Worte fassen, aber es ist schrecklich, sie so leiden zu sehen. Haben Sie vielleicht eine Idee? Danke!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Zunächst eine Nachfrage : Geht sie jeweils zur gleichen Zeit ins Bett ? Und ist sie morgens ausgeschlafen ?

Natürlich ist die Trennungsproblematik für so ein Kind extrem schwer auszuhalten. Besonders bei sensibleren Kindern.

Könnte Sie ihre Gefühle in Bilder beschreiben ? Also quasi als Metapher ?

Wenn ihr Gefühl ein Obst oder Gemüse wäre, was würde sie wählen ?
Welche Farbe hätte das Gemüse ?
Wäre es roh oder gekocht ?
Bewegt es sich ?

Kinder können häufig sich wesentlich besser in Bildern ausdrücken und fühlen. Sie spüren aber eben Spannungen um sich herum bzw. halten diese Spannungen schlecht aus.

Ich vermute, Sie könnte recht schnell lernen, diese Gefühle zu verarbeiten. Nur wird dies allein über REDEN nicht gelingen. Welche anderen Interessen und Stärken hat sie denn ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort.
Innerhalb der Woche geht sie immer gegen 20:00 Uhr ins Bett, am Wochenende darf sie länger aufbleiben und schläft auch entsprechend länger. Sie ist morgens relativ ausgeschlafen, ist aber schon seit dem Kleinkindalter eher ein Langschläfer.
Laura ist sehr sensibel, was gleichzeitig aber auch einer ihrer Stärken ist, da sie ein starkes Sozialverhalten zeigt, sich für andere interessiert. Sie mag Tiere im allgemeinen, hat bei meinem Ex-Mann und bei uns jeweils eine Katze. Sie spielt Klavier, auch dort zeigt sie sich zur Zeit sehr sensibel, sagt die Lehrerin. Ich hatte schon an die Anfänge der Pubertät gedacht, möchte es mir aber nicht zu leicht mit des Rätsels Lösung machen.
Spannungen hält Laura in der Tat schwer aus, mag keine Streitereien und ist sehr harmoniebedürftig.
Ich habe die Fragen nach Farben, Gemüse etc. bislang vermieden, da ich die Antworten nicht deuten könnte.
Gruß,
Jana
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hochsensible Menschen fühlen in Bildern und können naturgemäss dies schlechter in Worte fassen. Ein Gefühl wie "sich zwischen 2 Menschen,d ie man liebt entscheiden zu sollen oder sie zu vermissen" kann man doch nicht in Worte fassen.

Die Idee mit den Bildern ist schon etwas absurd, kann aber in der Praxis gut funktionieren. Ich übersetze die Gefühle in solche vorgestellten inneren Bilder. Das ist wie ein Platzhalter oder eine Variabel für das komplexe Gefühl. Ich lasse mir das Bild in den Untereigenschaften wie Farbe, Bewegung, etc. genau beschreiben.

Dann leite ich 10 Rechts-Links-Augenbewegungen an oder tippe 10 mal rechts links auf die Schulter.
Einmal Augen schliessen
Durchatmen

Augen auf

Das Bild (und die damit zusammenhängende Gefühlsqualität) verändert sich

Wiederholen.
Wenn sich ein Bild nicht verändert : Kind auffordern das Bild unscharf sich vorzustellen und wiederholen.

Wo wohnen Sie denn ?
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hm, das habe ich nicht ganz verstanden, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das bei Laura funktioniert, zumal sie ohnehin gerne malt.

Wir wohnen in Wachtberg bei Bonn.
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.

Zunächst Danke für die positive Bewertung !

 

Aber schade. Ich hätte gerne ihnen bzw. Lara das Verfahren einmal gezeigt, weil es gerade für hochsensible Menschen super gut wirken kann und sie dann auch in der Schule anders mit eigenen Stärken und Ressourcen hantieren könnte. Hochsenisible Menschen werden leicht durch die Gefühle von anderen "beeindruckt", das schlechte Gefühl klebt dann quasi. Dafür oder dagegen kann man was machen.

 

Zusammen mit einem Freund, der das Verfahren "erfunden" hat, bieten wir dazu Workshops an (nennt sich emoflex). Auf der Webseite meiner Frau Romy könnten Sie etwas mehr dazu erfahren. Es macht einfach viel Spass, wenn man das mit Jugendlichen zusammen macht. Leider gibt es nur derzeit noch keine Therapeuten in ihrer Region, die dieses Verfahren anwenden. Dazu ist es schlicht zu neu bzw. zu ungewöhnlich.