So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19853
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich hatte letztes jahr eine verhaltene fehlgeburt wurde

Kundenfrage

Hallo ich hatte letztes jahr eine verhaltene fehlgeburt wurde ausgeschabt . Nach 5 wochen erfolgte noch eine ausschabung da noch reste drin waren das war am 13.7.09 seitdem habe ich keine regel bekommen. jetzt hat ein Fa gesagt das ich das Aschermansyndrom habe und mir tabletten verschrieben um die schleimhaut aufzubauen und dann eine regel auszulösen. im Internet habe ich gelesen das man eine Gebärmutterspiegelung machen sollte um zu sehen wo verwachsungen o verklebungen sind. was ist nun richtig und wie verhalte ich mich wenn wieder keine regl kommt trotz der tabletten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer


zunaächst sollte man, wie geplant, ein solches Gestagenpräparat anwenden, um festzustellen, ob sich Schleimhaut aufbaut, die dann abbluten sollte. Ist das nicht der Fall, wäre die Gebärmutterspiegelung der richtige, nächste Schritt.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer

bitte drücken Sie den Knopf "akzeptieren", wenn Sie mit der Antwort zufrieden waren. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin