So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Wo lasse ich am besten zur Not auch bundesweit, meine Supraspinatussehnenruptur

Beantwortete Frage:

Wo lasse ich am besten zur Not auch bundesweit, meine Supraspinatussehnenruptur re, 1,7cm operieren? Danke XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 8 Jahren.
Wo wohnen Sie denn ?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Ich möchte ja gerade unabhängig vom Wohnort den erfahrendsten Operateur

 

Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Wieso bekomme ich keine Antwort?

 

Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 8 Jahren.
HalloCustomer!

Aus meiner Sicht ist eine Schulteroperation bei Supraspinatus-Ruptur zwar kein Routine-Eingriff, aber doch in zahlreichen Kliniken bzw. bei Chirurgen mit angeschlossenem Zentrum zu erledigen.

Ich persönlich würde dann eher auf die nachstationäre Betreuung und Krankengymnastik Wert legen als die Op allein.

Um dies am Beispiel meines Wohnortes zu benennen : Bei uns in der Region Uelzen gibt es einen durchaus bekannten Chirurgen (Klinik Veersen), der in einem kleinen Belegkrankenhaus entsprechende Operationen mit gutem Ergebnis durchführt. Gut ist die Weiterbetreuung vor Ort.

Das ist weit wichtiger als den "erfahrensten Operateur" zu finden. Sicher, es sollte ein Chirurg sein, der die Op mehr als 10 mal durchgeführt hat. Davon sollte es aber in jeder grösseren Stadt mehrere Fachärzte geben, weil das Verletzungsmuster einfach häufig vorkommt.

Abraten würde ich persönlich von Chefärzten bzw. Unikliniken, an denen dann doch ein Assistent die Op macht. Ein guter Oberarzt bzw. niedergelassener Chirurg ist dafür die erste Wahl.

DEN Experten wird es nicht geben.
drhippokrates und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.