So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20998
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Ich bin 45. Jahre alt. Ich rauche und trinke am Abend

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Ich bin 45. Jahre alt. Ich rauche und trinke am Abend gern ein
bisschen Wein.
Ich habe mittlerweile zum 3. Mal die Mirena-Hormonspirale.
Zwischendurch eine Schwangerschaft.
Die neue Spirale habe ich seit Nov. 2009.
Der FA stellte Bluthochdruck fest, bewertete dieses aber
nicht über (Weißkittelsyndrom). Er setzte die Mirena ein
und gut war es.

Wäre eine GyneFix-Spirale die Alternative?


Ich habe mittlerweile Bluthochdruck,Herzrasen, leide
teilweise unter Unterzuckerung (subjektiv wahrgenommen)
bzw. Panikattacken / Angstzuständen.
Mein Hausarzt verschrieb mir Betablocker.

Das kann ja auch nicht die letzte Lösung sein.
Ich würde mich über Ihre Antwort freuen. v
HalloCustomer

Ihrer Schilderung nach würde ich unbedingt zur Entfernung der Mirena raten. Ich habe in meiner Praxis mehrfach Symptome dieser Art mit Mirena beobachtet, die sich erst nach der Entfernung, zum Teil auch erst Monate später, besserten. Gyne-Fix halte ich für eine gute Alternative, auch die Kupferspirale käme in Frage.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
HalloCustomer
bitte drücken Sie den Knopf "akzpetieren", wenn Ihnen die Antwort geholfen hat. Vielen Dank!