So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Ich nehme an, ich habe eine almangamvergiftung.Alle Symptome

Kundenfrage

Ich nehme an, ich habe eine almangamvergiftung.Alle Symptome sprechen dafür. Welcher Arzt (in Witten/Ruhr) kann einen sogen. "Provokationstest" mit Komplexbildner DMPS (2,3 Dimercapto-1-propansolfonsäure) intrvenös durchführen, um das schwermetall aus leber und niere herauszulösen und nach einer halben stunde im urin nachzuweisen ???
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten TagCustomer
Die Ärzte der DAAAM (Deutsche Akademie für Aurikolomedizin und Akupunktur)
führen gelegendlich solche Test, bzw. auch Therapien durch. Jedoch ist DMPS auch nicht so ganz ungefährlich und kann durch die gewünschte Chelatbildung zu Nierenproblemen führen. In Ihrem Raum gibt es einen Dr. med.Rasul Kouchmeshgi, der einen Expertenstatus für Umweltmedizin und Ausleitende Therapien besitzt. Es gibt auch ungefährlichere Methoden zur Amalganausleitung. Das können Sie mit Ihm besprechen, er kann auf jeden Fall das Ausmaß der Amalganbelastung bei Ihnen feststellen.
www.akupunktur-arzt.de/dr.kouchmeshgi

Ich hoffe ich konnte Ihnen Helfen

M.f.G.
E.Klaczinski
gyndoc07 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank, XXXXX XXXXX morgen Kontakt zu dem gen. Arzt aufnehmen. Hoffe, er kann mir weiterhelfen.

Freundliche Grüße

Peter Vincke, Witten