So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11064
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo,ich leide seit einigen Tagen unter sporadisch auftretende

Kundenfrage

Hallo, ich leide seit einigen Tagen unter sporadisch auftretende starke Schmerzen in der linken Leiste . Kurzer Blitzartig auftretender stechend , brennender Schmerz der von der Leiste bis ins Bein strahlt. Dauer etwa 2-3 Sekunden . Bitte um Hilfe und Rat bei welchem Artzt ich deswegen vorsprechen sollte. Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer

es gibt ein paar Sachen die Schmerzen in der Leiste machen können. Um diese genauer unterscheiden zu können ist eine Untersuchung ein paar mehr Informationen nötig.

1) Nierensteine können sich in die Leiste projizieren, evtl bis ins Bein. Dabei ist es jedoch wichtig zu wissen, ob die Schmerzen das Bein bis zum Fuß betreffen oder nur so ein Stück am oberen Teil. Wenn die Schmerzen bist zum Fuß runterstrahlen spricht es gegen den Nierenstein. Für den Nierenstein hingegen würde sprechen, wenn Sie schon mal einen hatten, wenn Sie wenig trinken oder Blut im Urin haben.

2) Ein Bandscheibenproblem ist sehr wahrscheinlich wenn die Schmerzen streifenförmig am Bein runterstrahlen, eventuell bis zum Fuß herab.
Weiterhin spricht dafür, wenn Sie viel schwere Lasten tragen.

3) Eine Leistenbruch. Wahrscheinlich wenn Sie beim Pressen oder Husten in der Leistengegend eine Vorwölbung erkennen oder spüren können.

Ich würde Ihnen zunächste einmal empfehlen Ihren Hausarzt aufzusuchen. Er kann nach einer körperlichen Untersuchung des Rückens, des Beines sowie einer Urinuntersuchung auf Blut das Problem genauer eingrenzen. Anschließend kann er Sie gegebenenfalls an einen Orthopäden (Bandscheibe) oder Chirurgen (Leistenbruch) überweisen. Bei einem Nierenstein würde man in unkomplizierten Fällen abwarten ob er sich von selbst löst.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen,

Dr. C. Gani
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Herzlichen Dank für die kompetente Antwort .

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin