So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11585
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo habe da mal eine Frage, h tte vor zwei Tagen eienen Arbeitsunfall

Kundenfrage

Hallo habe da mal eine Frage, hätte vor zwei Tagen eienen Arbeitsunfall bei dem ich mit einem Messer angegriffen und Verletzt wurde.
Seit dem bin ich stängig am Zittern, habe Herzrasen und Kreislauf Probleme. Woran kann das liegen?
LG Möller
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Magic Merlin,

zunächst einmal: Wenn es sich um einen Arbeitsunfall handelt, ist hoffentlich ein D-Arzt Verfahren eingeleitet worden.
Das Zittern, Herzrasen und die Kreislaufprobleme könnten ein Hinweis auf eine Infektion sein, die sich über das Blut ausbreiten kann. Dies ist durchaus ein Ernstfall und ich empfehle Ihnen noch heute eine Klinik aufzusuchen.
Dort wird die Wunde dann begutachtet und Laboruntersuchungen können einen Anhalt darauf geben ob sich im Körper gerade eine Entzündung abspielt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe bei Fragen zur Verfügung

Mit besten Grüßen,

Dr. C. Gani

Verändert von C. Gani am 10.12.2009 um 18:39 Uhr EST
Experte:  Guests hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Magicmerlin,

wenn Sie mit obiger Antwort zufrieden waren, wäre ich Ihnen sehr dankbar wenn Sie diese auch zu akzeptieren und entsprechenden Knopf drücken würden. Wenn die Anwort Ihnen nicht weitergeholfen hat, können Sie gerne noch Rückfragen stellen.

Mit besten Grüßen

Dr. Gani