So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Sportmedic.
Sportmedic
Sportmedic, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19
Erfahrung:  Kardiologie, Innere Medizin, Nofallmedizin, Arzt für Höhen- und Expeditionsmedizin, Sportmedizin
25714807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Sportmedic ist jetzt online.

Ich habe beim Treppensteigen und beiom Gehen schwere Beine;

Beantwortete Frage:

Ich habe beim Treppensteigen und beiom Gehen schwere Beine; ein Gefühl, als würden sich die Wadenmuskeln verkürzen
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Sportmedic hat geantwortet vor 8 Jahren.
Guten Tag,

Ich würde Ihnen in der Tat raten mit diesem Problem zu Ihrem Hausarzt zu gehen. Dieser kann die richtigen Untersuchungen einleiten um Ihnen zu helfen. Was Sie erzählen geht von einer mangelhaften Blutversorgung der Extremitäten, über eine mögliche Thrombose (eher einseitig) bis zu einem einfachen Muskelkater. Die Angaben Ihrerseits sind sehr dürftig (Alter, Gewicht , Grösse, Raucher, Bluthochdruck...).
Begeben Sie sich am besten zeitnah zu einem Arzt Ihres Vertrauens, da eine persönliche Vorsprache hier unerlässlich ist.
Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Schmerzen treten in beiden Beinen gleichzeitig auf, verschriebenes Magnesium bringt kein Ergebnis. Ich wiege 88 kg, bin 69 J. alt,1,80 groß. Keine Schmerzen bie üb lichen Umherlaufen im Haus
Experte:  Sportmedic hat geantwortet vor 8 Jahren.
Guten Tag,
das hört sich nach mangelnder Blutversorgung der Beine an, hier ist ein Ultraschalldoppler oder ggf. MR-Angio empfehlenswert. Was nicht passt ist, daß Sie nun sagen beim Umhergehen gäbe es keine Probleme(entgegen der Aussage zuvor: beim Treppensteigen und beim Gehen...).
Es könnte auch sein, daß Sie eine Spinalkanalstenose haben, diese äussert sich ebenfalls durch ähnliche Phänomene. Daher sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt darüber, er ist der derjenige, der Sie überweisen muss.Vielleicht hat er sogar die Möglichkeit den Doppler selbst durchzuführen oder ein MR anzuordnen.
Beste Grüsse
Sportmedic und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.