So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

hallo ich habe schmerzen wie komisches brennen in der brust

Kundenfrage

hallo ich habe schmerzen wie komisches brennen in der brust und panik ausserdem fühle ich mich matt und mein blutdruck ist 144/84 puls 114 bin weiblich 170groß 132kg schwer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Bundiene,

Sie haben mit ihrem Übergewicht einen großen Risikofaktor für Herzerkrankungen inkl einen Herzinfarkt! Da es sich um einen selbigen handlen könnte, sollten Sie dringend (JETZT!!!) in die Klinik! Auch ein Anruf unter 19222 oder 112 wäre gerechtfertigt!

Alles Gute,

C.Gani
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
kann es evtl auch nur eine panik attake sein oder muß ich mir echt solche großen gedanken wegen dem herzen machen? ich kann mir nicht leisten ein kh aufzusuchen da ich meine mutter pflege die pflegestufe 3 hat. ich merkte schon ein paar tage das ich klopfen in den herz bereich habe aber nie so schlimm wie heute und ich habe auch magenschmerzen bekommen. ausserdem bin ich volltraurig und könnte nur noch heulen.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Natürlich kann es auch eine Panikattacke sein. Gab es einen Auslöser? Haben Sie das früher schon mal gehabt? Hatten Sie Schmerzen wie diese (evtl bei Belastung) auch schon in der Vergangenheit gehabt?

Der Notarzt kann auch vor Ort bei Ihnen zu Hause ein EKG schreiben und dann entscheiden ob Sie ins Krankenhaus müssen. Sollte es dann keinen Anhalt dafür geben, dass das Herz das Problem ist, kann dieser Ihnen auch eine Beruhigungstablette geben. Sollte es hart auf hart kommen, dann wird sich sicher auch für Ihre Mutter eine Versorgungsmöglichkeit finden lassen (DRK, Johanniter, etc...)

"Magenschmerzen" können manchmal in Wirklichkeit auch "Herzschmerzen" sein. Deshalb ist mein dringender Ratschlag, dass Sie den Notarzt rufen.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne erneut melden

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Noch etwas: Strahlen die Brustschmerzen aus? Rauchen Sie? Haben Sie Diabetes? Gab es in Ihrer Familie Herzinfarkte?
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist denn alles gut gegangen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin