So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich bin m nnlich, 45 Jahre alt. Seit einiger Zeit ist mein

Kundenfrage

ich bin männlich, 45 Jahre alt. Seit einiger Zeit ist mein rechter Hoden sehr druckempfindlich und schmerzt schon bei reiner berührung, auch ist er entschieden größer als der andere. Bin zwar als kleiner Junge opperiert worden, war aber nie so ein Problem. Auch der Samenerguß ist deutlich weniger geworden. Muß ich mir Sorgen machen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten TagCustomer

es gibt viele Dinge die da vorliegen können. Zunächst wäre es gut zu wissen, was in der Jugend operiert wurde. War es es Leistenhoden?
Ansonsten ist v.a. in Ihrem Alter die wahrscheinlichste Ursache eine Nebenhodenentzündung. Ein niedergelassener Urologe kann dies schnell feststellen und wenn dem so sein sollte eine Behandlung mit Antibiotika einleiten.
Eine bösartige Erkrankung an den Hoden geht meist nicht mit Schmerzen einher. Ihr Urologe wird aber mit Sicherheit eine Ultraschalluntersuchung durchführen, zum einen um die Verdachtsdiagnose Nebenhodenentzündung zu bestätigen und zum anderen andere Diagnosen auszuschließen.
Ich hoffe ich konnte Ihnen soweit weiterhelfen.

Mit besten Grüßen

C. Gani
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer

ich habe vor ein paar Tagen auf eine Frage von Ihnen geantwortet. Wenn Sie mit dieser Antwort zufrieden waren, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese Antwort akzeptieren würden. Ansonsten bleibt Ihre Anzahlung "geparkt" und es hat niemand etwas davon.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung,

C. Gani