So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Sportmedic.
Sportmedic
Sportmedic, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19
Erfahrung:  Kardiologie, Innere Medizin, Nofallmedizin, Arzt für Höhen- und Expeditionsmedizin, Sportmedizin
25714807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Sportmedic ist jetzt online.

Hallo! Also folgender sachverhalt vor 5 wochen ungef hr hab

Kundenfrage

Hallo!
Also folgender sachverhalt: vor 5 wochen ungefähr hab ich meine pille vergessen (Samstag in der zweiten zykluswoche)und habe am darauffolgenden Freitag ungeschützten GV. Habe dann meine pille durchgenommen, hatte seitdem aber keinen GV mehr. Ich hab auch meine Periode normal bekommen, aber zur sicherheit doch einen Schwangerschaftstest gemacht. Leider hab ich ihn nicht ganz richtig gemacht (urin zu lange auf den teststreifen), er hat trotzdem nicht schwanger angezeigt. Also was denkt ihr? kann ich dem urteil vertrauen?
Frage nummer 2: bekommt man durch die pille immer seine periode (es ist ja keine richtige menstruationsblutung) auch wenn man schwanger ist?
Frage nummer 3: wird das ergebnis des schwangerschaftstest durch die einnahme der pille beeinflusst?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Sportmedic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die warscheinlichkeit, daß Sie schwanger sind ist eher gering, sollten Sie auch in den Monaten nach Vergessen der Pille, diese regelmäßig eingenommen haben. Der Zeitpunkt des GV ist, sollte ich richtig verstanden haben, ca. eine Woche nach Zyklusmitte gewesen sein. Somit ist von jeher die Empfängnis eher niedrig. Das im Urin nachgewiesene ß-HCG steigt allerdings erst ca. 14 Tage nach erfolgter Befruchtung an. Richtig durchgeführt, haben manche Tests (laut Hersteller) eine Genauigkeit von bis zu 97%. Eine Regelblutung kann auch bei erfolgter Befruchtung nochmals auftreten.
Bei aussetzen der Pille tritt die Blutung ein, also auf den fehlenden hormonellen Stimulus, bei Schwangerschaft kann das unter Umständen auch noch der Fall sein wie oben bereits erwähnt, gewöhnlich aber eher nicht. Sollten Sie Gewissheit wollen, so führt der Weg am ehesten über einen Frauenarzt.
Beste Grüsse