So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an pm.
pm
pm, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
pm ist jetzt online.

Ich habe am Sonntag das Mittel Psyquil Ampullen in denn muskel

Beantwortete Frage:

Ich habe am Sonntag das Mittel Psyquil Ampullen in denn muskel gesprizt bekommen weil ich starke Migräne hatte.
Jetzt ist mein problem ich habe von diesen Mittel starke nebenwirkungen bekommen vor allem innere Unruhe und schlaflosigkeit und apetitt losigkeit die Nebenwirkungen halten bis jetzt an was kann mann da machen das dass aufhört ich binn schon am verzweifeln.
Mein Arzt hat nur gesagt das dass gestern eigentlich abklingen sollte hatt es aber nicht und er hat gesagt das der arzt das garnicht spritzen hätte dürfen
Bitte was kann mann da machen:
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  pm hat geantwortet vor 8 Jahren.
Psyquil bei Migräne ist sehr fragwürdig - ausser Sie hätten starkes Erbrechen und Unruhe gehabt!
Zu Wirkung und Nebenwirkung füge ich Ihnen einen Link zur Fachinformation an - mein Rat ist aber, dass Sie am BEsten wirklich nur abwarten, weitere Medikamente können wiederum zu unvorhergesehenen Kreuzreaktionen führen. Link: http://www.narkosearzt-hamburg.de/NEF-Medikamente/Triflupromazinhydrochlorid-Psyquil.pdf -
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Ja und wenn die symtome nicht abklingen weil das ist ja schon nee weile herr jetzt ich weis nicht mehr weiter es müste doch etwas besser werden aber der hunger und der schlaf und die unruhe werden ja nicht besser wie lange sollte ich mich gedulden bis es besser werden kann oder wie lange kann so was gehen und mach ich wenn es nicht besser wird

Experte:  pm hat geantwortet vor 8 Jahren.
... man könnte Antiparkinsonmittel geben, die sind aber auch nicht so ganz ohne - warten Sie wenigestens bis zur nächsten Woche, falls es Ihnen möglich ist - ansonsten würde ich am Ehesten einen Neurologen konsultieren. MfG
pm und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.